Herzlich Willkommen im Hexenlabor!

Ich versuche jeden Tag aufs Neue diesen einen Tag zu etwas Besonderem zu machen und ihn mit allen Sinnen zu genießen! Und sei es nur durch die farbenfrohe Auswahl der Lebensmittel, die ich zur Zubereitung der Mahlzeiten benötige.

Die kleinen, aber feinen Dinge, die das Herz mal kurz höher schlagen lassen, ich versuche sie ganz bewusst wahrzunehmen. Und vor allem erschaffe ich sie immer wieder selbst! Ich würde mich freuen, wenn ich Dich damit anstecken kann, wieder mehr selber zu machen!

Einfach weil das Leben viel zu kurz ist, um nicht das Beste draus zu machen, bei sich zu bleiben und mit allen Sinnen zu genießen!

Hexenlabor

Hexenküche

Hexenküche

Alles zum Thema Kochen & Backen findest Du hier

Hexenlabor

Hexenlabor

Alles aus meinem kleinen Hexenlabor hier

Hexenwerkstatt

Hexenwerkstatt

Basteleien aus der Hexenwerkstatt findest Du hier

Hexenblog

Hexenblog

Persönliche Berichte und Erlebnisse der Hexe findest Du hier

Die neusten Beiträge

Vegane „Käse“-Soße

Vor ein paar Tagen wurde mir folgende Frage gestellt: Wie kocht man eine schnelle vegane "Käse"-Soße? Bitte möglichst einfach halten, da es für einen alleinstehen Mann ohne große Kocherfahrung realistisch nachzukochen sein soll 😀 . 

Mehr lesen

Gedeckter Apfelkuchen (vegan, glutenfrei, sojafrei)

Was macht man ab besten mit Äpfeln, die in der Küche herum liegen und keinen Abnehmer finden? Natürlich Apfelkuchen! Und damit auch alle mitessen können gibt es heute eine vegane, gluten- und sojafreie Version meines Gedeckten Apfelkuchens mit Walnüssen und viel Zimt!

Mehr lesen

Körnerkissen in Herzform

Ich weiß nicht, wie es bei Euch gerade aussieht, aber bei uns ist der Winter noch einmal zurückgekommen. Der Schnee hat alles noch einmal weiß bedeckt und die Temperaturen wechseln um den Gefrierpunkt. Wenn die Sonne dann doch einmal heraus kommt kann man wundervoll spazieren gehen. Der einzige Nachteil dabei ist, man bekommt recht leicht kalte Hände und Füße. Aber mit einem warmen Körnerkissen bekommt man die ganz schnell wieder auf Normaltemperatur! Man kann die vielseitigen Helfer in Herzform übrigens ganz einfach selber nähen! Einsetzbar sind sie als Wärme- oder Kältekissen und als selbstgenähtes Geschenk werden sie gerne genommen!

Mehr lesen

Französisches Baguette

Es gibt noch so viele Dinge, die ich noch nicht ausprobiert habe. Dazu gehörte bis vor ein paar Tagen auch das orginal Französische Baguette. Ich hatte mir die Zubereitung schon das eine oder andere mal kurz durchgelesen und mir war klar, dass ich dafür Ruhe und Zeit brauchte. Einen Hefeteig zubereiten, falten, wenden, warten, drücken, wieder falten ... Todesmutig habe ich mich also an dieses komplizierte Projekt gewagt und gemerkt, dass es so schlimm gar nicht ist, wenn man sich etwas Zeit nimmt. Damit es Euch etwas leichter fällt habe ich das Ganze in einer Fotostrecke festgehalten, so könnt Ihr Bild für Bild nachvollziehen wie es geht. Also, ran an den Speck, äh ans Mehl meinte ich natürlich!

Mehr lesen

Gefüllte Hefeteigtaschen mit Feta und Spinat

In der kalten Jahreszeit darf es ruhig mal deftig zugehen, auch bei den Brötchen. Nämlich dann, wenn es sie als Gefüllte Hefeteigtaschen mit Feta und Spinat gibt. Ganz egal, ob noch warm zu einem frischen grünen Salat, oder kalt am nächsten Tag, die gehen weg wie warme Semmeln 😉 !

Mehr lesen

Leckere Lachs Frischkäse Wraps

An Silvester gar es endlich mal wieder die wundervollen Lachs Frischkäse Wraps, die jeden in der Familie total begeistern. Was ich - wie immer - am besten finde, ist wie simpel sie gemacht werden. Vor allem schon am Tag vorher, dann bleibt viel mehr Zeit zum Feiern und Spaß haben und das nicht nur an Silvester 😉 !

Mehr lesen