Porridge mit frischer Feige und Heidelbeeren

Du hättest gerne ein vollwertiges Frühstück das lange satt macht und gesund ist? Es sollte nicht zu süß und in den kalten Monaten auch noch warm sein? Dann habe ich genau das richtige für Dich. Versuch doch mal den Klassiker Porridge zum Frühstück! Serviert mit frischem Obst wie Feige, Heidelbeere, Apfel und Nektarine bekommst Du zusätzlich noch einen Schub Vitamine und Ballaststoffe mit in den Tag! Noch etwas Zimtzucker, Chaizucker oder doch vielleicht gehackte Nüssen oben auf und fertig ist das perfekte Frühstück!

Mehr lesen

Schokoladen Haferflocken Kekse mit Banane (glutenfrei, vegan)

Nachdem es in den letzten Tagen sehr abgekühlt hat liebe ich kleine schokoladige Leckereien für zwischendurch. Perfekt geeignet sind zum Beispiel diese Schokoladen Haferflockenkekse mit Banane, die nicht nur sehr gut schmecken, sondern auch noch glutenfrei und vegan sind. Es hat ein paar Versuche gebraucht, bis ich heraus gefunden habe, wie sie nicht mehr zu großen Fladen zerfließen, sondern kleine kompakte und vor allem herrlich schokoladige Kekse ergeben. Das Rezept ist sehr einfach und benötigt keine großen Backkentnisse.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Mehr lesen

Spicy Kürbis Sirup mit fermentierten Pfeffer

Der Herbst ist - zumindest wettertechnisch - auch bei meinem kleinen Hexenhäuschen angekommen und es ist ganz schön kühl geworden. Da braucht es Etwas, dass auch von innen heraus wärmt. Ich habe etwas gezaubert, das sich einfach hervorragend dafür eignet: Spicy Kürbis Sirup mit fermentierten Pfeffer! Wenn man diesen wundervollen Sirup mit einem Chai Soya Latte oder Latte Macchiato kombiniert ist selbst ein windiger und regnerischer Tag erst einmal gerettet. Die Zubereitung ist gar nicht schwer und Kürbisse gibt es momentan an jeder Ecke. Damit zaubert Du nicht nur ein Lächeln in Dein Gesicht, sondern Dir auch noch warme Füße!

Mehr lesen

Veganes Tiramisu

Für diese vegane Tiramisu habe ich lange hin und her überlegt, viele Rezepte gewälzt und Einiges ausprobiert. Eines war mir selber von Anfang an klar, ich wollte keinen (veganen) Zwieback oder Kekse verwenden, es sollte möglichst nah am Orginal sein. Nach einigem Probieren hatte ich dann einen Löffelbiskuitersatz gefunden und beschlossen auch die Creme so nah wie möglich an Orginal zu belassen. So fiel meine Wahl auf cremigen Seidentofu in Kombinatin mit Sojasahne. Die Flüssigkeit zum Tränken habe ich meinem bewährten Tiramisu Rezept entnommen. Voilà - geboren war das vegane Tiramisu! Geschmacklich konnten wir Bewohner des Hexenhauses keinen großen Unterschied zum Orginal Tiramisu feststellen und verschwunden war es mindestens genauso schnell 😉 .

Mehr lesen

Körnerfresser Kekse (vegan)

Aus der Reihe "Kekse für den Schwedenurlaub der großen Nachwuchshexe" stelle ich Euch heute die wundervollen veganen Körnerfresser Kekse vor. Diese werden aus einem Mürbeteig mit gemahlenen Haselnüssen und Körnern ganz nach Wunsch gezaubert. Sie schmecken je nach Körnermischung immer wieder etwas anderes. Ganz egal, ob Du zu Kürbis- und Sonnenblumenkernen oder geschälten Hanfsamen greifst, die Körnerfresser Kekse sind herrlich knusprig und schmecken nicht nur im Urlaub 😉 . Ganz ohne Schokolade kann man sie auch im Hochsommer perfekt als kleinen Pausensnack mit zu Outdoor Aktivitäten nehmen!

Mehr lesen

Frischer Apfel Käsekuchen

Es ist Erntezeit! Das gilt natürlich auch für die heimischen Äpfel. Nachdem es endlich wieder Äpfel aus der direkten Umgebung gibt, habe ich gleich die ersten Apfelkuchen dieses Jahres gebacken. Ganz begehrt und schnell weg war der "Frische Apfel Käsekuchen" verfeinert mit Zitronenzesten. Apfelkuchen und Käsekuchen in einem, da waren alle begeistert! Und noch dazu ist er ganz schnell gemacht, probier es doch einfach mal aus!

Mehr lesen

Knusprige Matcha Kekse (vegan)

Die große Nachwuchshexe hat sich für ihren Outdoor Urlaub in Schweden Kekse gewünscht. Am besten ganz viele verschiedene Sorten. In diesem Zuge sind unter anderem diese veganen knusprigen Matcha Kekse entstanden. Eine sehr interessante und schmackhafte Kombination bieten das herbe, grasige Matchateearoma und die Frische der Zitronenschale. Trotzdem schmecken sie herrlich süß und knusprig. Und die Farbe ist eh der Knaller 😉 . Probier sie doch einfach mal aus, diese tollen grünen Leckereien!

Mehr lesen

Mandelmilch selber machen

Mandelmilch selber machen - das geht doch gar nicht?! Oh doch, es geht! Und sogar viel einfacher als ich geglaubt hatte. Alles was Du brauchst sind blanchierte Mandeln und Wasser. Die selbstgemachte Mandelmilch schmeckt wundervoll intensiv und als Nebenprodukt entsteht sogar noch Mandelmehl, dass Du zum Backen verwenden kannst, wenn Du möchtest! Probier es einfach mal aus, es geht einfacher als gedacht!

Mehr lesen