Fruchtige Beeren Puffreis Schokolade

Ich bin verliebt! In was ich mich verguckt habe möchtest Du wissen? In diese Fruchtige Beeren Puffreis Schokolade, die nicht nur glutenfrei, sondern auch noch vegan ist! Der neueste Hype sind ja Fruchtpulver, die inzwischen überall beworben werden. Ich habe mein eigenes Fruchtpulver gemacht, indem ich gefriergetrocknete Himbeeren und Erdbeeren gemahlen habe. Dieses Pulver habe ich mit den Zutaten für eine weiße Vanilleschokolade und Vollkorn Puffreis gekreuzt, heraus gekommen ist eine süße und sehr fruchtig schmeckende Beeren Schokolade mit Puffreis! Ein bisschen erinnert sie an Schokolade mit Joghurtfüllung, herrlich frisch und leicht! Noch dazu ist sie wirklich einfach zu zaubern! Wie genau kannst Du hier nachlesen!

Mehr lesen

Vegane weiße Mousse au Chocolat

Da die ältere Nachwuchshexe im Moment einen große Verschleiß an Kichererbsen hat, fällt auch eine Menge Aquafaba an. Nachdem wir heute den Geburtstag der jüngeren kleine Hexe feiern, habe ich nicht nur einen wundervollen extra schokoladigen Kuchen gebacken, sondern auch noch Mousse au Chocolat gezaubert. Neulich gab es ja schon selbstgemachte weiße Vanille Schokolade, was lag da näher, als auch vegane weiße Mousse au Chocolate zu zaubern? Sie ist gelungen, und das sogar sehr gut! Etwas weicher, als die dunkle Mousse, aber wundervoll süß mit einem Hauch Kokos! Probier sie doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Vegane Matcha Schokolade

Ich habe beim letzten Einkauf einige Matcha Schokoladen entdeckt, natürlich wurde dadurch mein Ehrgeiz geweckt. Neben einer herkömmlichen Matcha Schokolade musste ich unbedingt auch versuchen eine vegane Matcha Schokolade zu zaubern. Was soll ich sagen, es hat erstaunlich gut geklappt! Ich habe mir erlaubt das Rezept noch mit etwas Zitronenschale zu pimpen und das typisch erdige Matcha-Aroma dadurch zu unterstützen. Hier findet Ihr also das Rezept für eine wundervolle vegane Matcha Schokolade aus dem Hexenhaus! Probiert es doch einfach einmal aus, egal ob zum Selbergenießen oder Verschenken, die vegane Matcha Schokolade ist etwas ganz Besonderes!

Mehr lesen

Matcha Schokolade

Leider ist der Frühling noch nicht in Sichtweite, aber ich hatte eine wundervolle Idee, wie man sich etwas Frühlingsfeeling nach Hause holen kann. Wundervolle Matcha Schokolade mit leichter Zitrusnote! Die kannst Du ganz einfach selber zaubern, wie das genau geht und was Du dabei beachten solltes, kannst Du in diesem Beitrag lesen. Sobald sie fest geworden ist kannst Du Täfelchen für Täfelchen das frische, erdige Aroma genießen!

Mehr lesen

Vegane weiße Vanille Schokolade

Vor ein paar Tagen gönnte ich mir beim Einkaufen eine Tafel vegane weiße Vanille Schokolade und sie schmeckte wirklich wundervoll. Aber ich wäre nicht die Hexe, wenn da nicht mein Ehrgeiz erwacht wäre, es noch einen Ticken besser zu machen. Der Geschmack war nahezu perfekt, nur an der Konsistenz wollte ich noch etwas tüfteln. Ich mache es kurz, heraus gekommen ist eine Vegane weiße Vanille Schokolade, die nicht nur wunderbar nach Vanille schmeckt, sondern auch noch weich und samtig im Mund schmilzt. Etwas Zeit und Geduld musst Du investieren, aber in diesem Fall lohnt es sich mehrfach! Probiere sie doch einfach einmal aus, diese vegane weiße Vanille Schokolade verzaubert bestimmt auch Dich!

Mehr lesen

Edle Marmor Bruchschokolade selber machen

Du brauchst noch ein selbst gemachtes Geschenk in letzter Minute? Hochwertig soll es aussehen und einen persönlichen Touch haben? Dann habe ich hier eine tolle Idee, einfach edle Marmor Bruch Schokolade selber machen! Das geht schnell und einfach, es braucht dann nur etwas Zeit, damit die Schokolade wieder trocknet. Danach wird sie in große Stücke gebrochen und schön verpackt. Dazu muss es nicht immer Folie sein, auch in einem Bügel- oder Einmachglas sieht die Bruchschokolade einfach himmlisch edel aus!

Mehr lesen

Gefüllte Erdbeerherzen mit Schokoladenüberzug (vegan, sojafrei)

Jetzt kommt sie wieder, die süße Vorweihnachtszeit, garniert mit vielen leckeren Plätzchen und Weihnachtsstollen! Hier habe ich ein himmlisches Rezept für gefüllte Erdbeerherzen mit Schokoladenüberzug. Das beste daran, diese herzigen Leckereien schmecken nicht nur in der Weihnachtzeit einfach köstlich! Sie bestehen aus krossen Mürbeteigherzen, die mit Erdbeerkonfitüre gefüllt und Zartbitterschokolade überzogen werden. Einfach himmlisch!

Mehr lesen

Schokoladen Milchreis mit Himbeeren (glutenfrei, vegan)

Vor ein paar Wochen waren wir samstags auf einem Festival, bei dem uns leider das Wetter nicht wohlgesonnen war. Der ganze Tag war eher kühl und immer mal wieder auch nass. Mit der Dunkelheit kam dann natürlich auch die Kälte, sobald sich die Traube der Menschen vor der Bühne aufgelöst hatten. Obwohl ich am nächsten Morgen lange schlafen und mich gründlich aufwärmen konnte, ließ mich diese durchdringende Kälte nicht los. Also beschloss ich am Sonntag Nachmittag, dass ich dringend irgend etwas dagegen bräuchte. Was könnte da wohl helfen? Richtig, etwas Warmes und Schokolade! Was lag also näher, als beides zu kombinieren? So kochte ich einen großen Topf Schokoladen Milchreis und servierte ihn mit Himbeeren. Da freuten sich auch die große Nachwuchshexe und ihre beste Freundin, denn für beide hat es auch noch gereicht!

Mehr lesen

Exotischer Schokoladen Puffreis (glutenfrei, vegan)

Ich bin mal wieder in die unendlichen Weiten meines Vorratsschrankes abgetaucht und habe etwas gefunden! In diesem Fall war es ein Rest gepuffter Reis, der mich gelockt hat etwas Neues auszuprobieren. Ihr kennt ja bestimmt Nippon, die Puffreisschokoladentäfelchen (was für ein Wort). Leider sind die weder vegan, noch glutenfrei. Aber ich wollte keinen simplen Schokoladen Puffreis, sondern etwas Besonderes. Nach weiterem Stöbern waren die passenden Zutaten gefunden, Ananas- und Papayawürfel, etwas Kokosraspel und für den ganz besonderen orientalischen Touch noch ein wenig Ras el-Hanout. Das in der Kombination mit veganer Zartbitterschokolade hat die ideale Leckerei für Zwischendurch ergeben. Und weil ich wohl nicht die Einzige im Hexenhäuschen war, die ihren Süßhunger stillen wollte, waren die leckeren Täfelchen ganz schnell verschwunden!

Mehr lesen

Schokoladen Puffreis (glutenfrei)

Im Hexenhaus standen seit der Weihnachtsbäckerei immer noch Schokoladenreste herum. Letztes Jahr gab es ja Schoko Crossies aus den Schokoladen Weihnachtsmännern, diese Jahr wollte ich einmal was anderes ausprobieren. Da es außerdem noch gepufften Reis im Vorratsschrank gab, habe ich beschlossen, die beiden zusammen zu führen. Heraus gekommen ist leckerer Schokoladen Puffreis, der in quadratischen Stückchen serviert wurde. Was soll ich sagen, die Resteverwertung hat so gut funktioniert, dass schon wieder fast alles weggeknuspert ist.

Es ist mal wieder wie verhext 😉 !

Mehr lesen