Glutenfreie Kürbismuffins mit Tonkabohne

Werbung

Das große glutenfreie Backen im Hexenhaus geht weiter! Als nächstes folgen glutenfreie Kürbismuffins mit Tonkabohne! Kennt Ihr schon den wundervollen Geruch und Geschmack von Tonkabohne? Ich bin ganz ehrlich, ich liebe das Gewürz und könnte mich "hinein legen", so herrlich duftet es für meine Hexennase. Seit Ende letzten Jahres wird es immer bekannter, da es als Ersatz für die immer teuerer werdende Vanille genutzt wird. Obwohl die Tonkabohne auch nach Vanille riecht und schmeckt, hat ihr Aroma noch einige andere interessante Nuancen zu bieten! Ich finde sie riecht außerdem nach Waldmeister, Karamell und Bittermandeln. Eigentlich ist sie mit Vanille nur ansatzweise zu vergleichen. Ihr einzigartiger Geschmack hat zusammen mit etwas Zartbitterschokolade meine Kürbismuffins total verzaubert. Dementsprechend waren sie wieder einmal ganz schnell verschwunden. Lass auch Du dich verzaubern und probiere sie einfach einmal aus!

Mehr lesen

Veganer Schokoladen Gugelhupf (sojafrei)

Von diesem Rezept bin ich selber ganz begeistert, denn dieser wundervolle vegane Schokoladen Gugelhupf wird selbst nach drei Tagen nicht trocken! Bei veganem Gebäck passiert es leider ab und zu, dass der Kuchen oder die Törtchen recht schnell bröselig und hart werden. Bei diesem saftigen Schokoladenkuchen ist das nicht der Fall! Noch dazu ist der Teig dafür wirklich ganz einfach und schnell zusammen gerührt! Ich würde behaupten, er ist uneingeschränkt für Backanfänger geeignet! Lasst ihn Euch also nicht entgehen, diesen wundervoll schokoladig saftigen Gugelhupf!

Mehr lesen

Vegane Schokoladen Torte

Werbung

Vor ein paar Tagen bekam ich den Auftrag für eine Vegane Schokoladen Torte. Das Ergebnis war der beste Beweis, dass  vegane Ernährung nicht nur aus rohem Gemüse und Getreidekörnern bestehen muss. Im Gegenteil, es ist durchaus möglich eine herrlich saftige, schokoladige Torte mit einem Hauch Orangenblüten zu genießen! Ich habe mich bemüht das Rezept so einfach wie möglich zu halten. Alle Zutaten sollten im gut sortierten Einzelhandel zu bekomme sein. Damit Euch auch die Zubereitung leicht von der Hand geht, habe ich alles in Fotos fest gehalten. Falls Ihr es ähnlich handhabt wie ich, und vergesst zu erwähnen, dass die Torte vegan ist, würde ich mich freuen von den Reaktionen zu lesen, die diese wundervoll schokoladige Torte bei Eurem Umfeld hervorgerufen hat 😉 !

Mehr lesen

Vegane gefüllte Himbeertaler

Werbung

Hier kommt noch ein veganes Rezept für fruchtig gefüllte Kekse, vegane gefüllte Himbeertaler! Sie bestehen aus einer Kombination von knusprigen Mürbeteigkeksen, fruchtiger Himbeerkonfitüre, fein herber Zartbitterschokolade und Himbeerstückchen als Topping. Sie sind recht einfach zu backen, mit diesem Rezept gelingt es auch Dir! Ganz egal, ob Du sie selber vernaschen oder anderen schenken möchtest, sie schmecken einfach himmlisch fruchtig und gleichzeitig schokoladig lecker!

Mehr lesen

Gefüllte Himbeertaler

Kekse müssen nicht immer nur süß sein, es gibt auch ganz besonders fruchtige Exemplare! Hier ist das Rezept für gefüllte Himbeertaler, sie bestehen aus zwei knusprigen Mürbeteigkeksen, einer Füllung aus Himbeerkonfitüre und ein Topping aus fein herber Zartbitterschokolade, die mit Himbeerstückchen bestreut wird! Diese fruchtigen gefüllten Kekse passen auf den bunten Plätzchenteller genauso, wie zum sonntäglichen Kaffeeklatsch oder einer Tasse Tee! Probier sie doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Florentiner mit kandierten Zitrusfrüchten (glutenfrei)

Werbung

Süß und doch gleichzeitig fruchtig, dazu noch knackige Mandeln und Pistazien und ein Boden aus herrlicher Zartbitterschokolade! Was könnte das für ein weihnachtliches Kleingebäck sein? Richtig, es sind Florentiner mit kandierten Zitrusfrüchten (glutenfrei). Die machen den weihnachtlichen Plätzchenteller zum echten Hingucker. Verschwunden sind sie, wie fast immer im Hexenhäuschen, ganz schnell. Viel zu schnell für die Hexe, die kann froh sein, wenn sie einen oder zwei zum Probieren abbekommt 😉 !

Mehr lesen

Vegane Kokos Makronen

Werbung

Das ganze Jahr über hatte ich schon mit Aquafaba experimentiert und wundervoll fluffige Biskuitböden, Mousse au Chocolat und Baiser Gespenter gezaubert. Jetzt an Weihnachten wollte ich unbedingt Vegane Kokos Makronen daraus zaubern! Zuerst hatte ich Bedenken, ob das Kichererbsenwasser auch hier standhaft bleiben würde, aber nach den Kokosmakronen war ich so begeistert, dass ich gleich anschließend noch Haselnuss Makronen gebacken habe! Es geht tatsächlich so einfach wie mit Eischnee und die veganen Makronen wurden optisch fast schöner, als die traditionellen. Falls Du es auch ausprobieren möchtest kommt hier das Rezept.

Mehr lesen

Vegane Florentiner mit Rumrosinen und Kirschen (glutenfrei)

Werbung

In meiner Hexenbackstube ist jetzt in der Vorweihnachtszeit die Hölle los 😉 . Trotzdem nehme ich mir immer die Zeit das eine oder andere Rezept auszuprobieren oder ein neues zu erfinden. Wie diese veganen und glutenfreien Florentiner mit Rumrosinen und Kirschen. Ich bin ganz ehrlich, vegan und glutenfrei ist für mich die Königsdisziplin. Umso mehr freue ich mich, wenn ein traditionelles Rezept so einfach umgeschrieben werden kann. Warum ich das mache? Ganz einfach, ich muss zum Glück nicht ganz auf Gluten verzichten, fahre aber insgesamt mit einer glutenarmen Ernährung besser. Mein Bauch dankt es mir! Lange Rede, kurzer Sinn, hier kommt ein einfaches Rezept, für das man keine komplizierten Zutaten benötigt! Probier es doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Gefüllte Orangenplätzchen (vegan, sojafrei)

Werbung

Wie Ihr seht läuft die Weihnachtbäckerei auf vollen Touren. Diese Jahr wird es wohl mindestens genau so viele vegane, wie klassische Plätzchen geben. Für die Gefüllten Orangenplätzchen gibt es im Hexenlabor schon ein traditionelles Rezept. Wenn Ihr die beiden Leckereien vergleicht wird Euch auffallen, dass sie sich nur in der Glasur leicht unterscheiden. Ich bin ganz ehrlich, hätte ich sie nicht verschieden glasiert, hätte ich sie rein optisch nicht unterscheiden können. Mit dem Geschmack ist es vergleichbar. Der einzige Unterschiede ist, dass die veganen Plätzchen etwas zarter sind, und das Gebäck im Mund durch leichten Druck schon fast zergeht. Ich kann also nicht nur dieses, sondern alle veganen bisher im Hexenlabor veröffentlichten Leckereien nur empfehlen! Probiert es doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Gefüllte Erdbeerherzen mit Schokoladenüberzug (vegan, sojafrei)

Jetzt kommt sie wieder, die süße Vorweihnachtszeit, garniert mit vielen leckeren Plätzchen und Weihnachtsstollen! Hier habe ich ein himmlisches Rezept für gefüllte Erdbeerherzen mit Schokoladenüberzug. Das beste daran, diese herzigen Leckereien schmecken nicht nur in der Weihnachtzeit einfach köstlich! Sie bestehen aus krossen Mürbeteigherzen, die mit Erdbeerkonfitüre gefüllt und Zartbitterschokolade überzogen werden. Einfach himmlisch!

Mehr lesen