Veganer Obatzda (gluten- und sojafrei)

Kennt Ihr das auch? Da will Hexe unbedingt etwas ausprobieren, das an eine bestimmte Zeit im Jahr gebunden ist, in diesem Fall ans Oktoberfest. Aber irgendwie kommt man partout nicht dazu, schon ist die Zeit verstrichen und andere Dinge sind auf einmal viel wichtiger.

So ging es mir letztes Jahr mit diesem Rezept: Veganer Obatzda (gluten- und sojafrei), ich bin einfach nicht dazu gekommen. Auch wenn es sich heute schon fast nach Winter anfühlt gibt es endlich das Rezept für die vegane Alternative des bayerischen Klassikers zur Wiesenzeit! Probiert es doch einfach einmal aus, es geht wirklich sehr einfach! 

Mehr lesen

Glutenfreie Spargelcremesuppe mit Räucherlachs

Werbung

Leider rückt Johanni - und somit das Ende der Spargelsaison - immer näher. Spargel ist im Hexenhaus bei allen beliebt, ganz egal ob die weiße oder grüne Variante. Dabei geht der Spargelsalat genauso schnell weg, wie die Spargelsuppe! Heute habe ich ein Rezept für eine zauberhafte Glutenfreie Spargelcremesuppe mit Räucherlachs für Euch. Falls Ihr diese wundervolle Cremesuppe lieber vegan genießen möchtet, lasst einfach den Räucherlach weg - voilà, fertig ist der vegane Genuss! Dieses einfache Rezept kannst auch Du ganz leicht nachkochen und brauchst somit nicht nicht auf Fertigprodukte zurück greifen!

Wie immer habe ich die Zubereitung für Euch in ganz vielen Fotos festgehalten, viel Spaß beim Kochen! 

Mehr lesen

Filoteigkörbchen mit pikanter Gyros Füllung (vegan)

Werbung

Es gibt hier im Hexenlabor hin und wieder auch Rezepte für pikante Leckereien, wie diese Filoteigkörbchen mit pikanter Gyros Füllung (vegan)! Bei diesem Gericht, dass auch sehr gut kalt als Fingerfood gereicht werden kann spielt Jackfrucht die Hauptrolle. Mit Gyros Gewürz und frischem mediterranen Gemüse wird sie zu einer griechisch angehauchten Füllung für die knusprigen Filoteigkörbchen zubereitet. Die schmecken pur, mit einem Griechischen Salat und Tzatziki oder anderen mediterranen Köstlichkeiten gleichermaßen gut!

Probier sie doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Gebackene Süßkartoffeltaler mit Rote Bete Hummus und frittierten Kichererbsen

Du hast einmal Lust auf etwas ganz Neues und magst Süßkartoffeln und Rote Bete? Dann habe ich hier einen tollen Vorschlag für Dich: Gebackene Süßkartoffeltaler mit Rote Bete Hummus und fritttierten Kichererbsen! Ich war zuerst hauptsächlich von der herrlichen Farbkombination angetan, dann fand ich den Geschmack einfach zauberhaft! Die Süßkartoffeltaler werden schonend im Ofen gebacken, das Rote Bete Hummus besticht durch frische Zutaten und die frittierten Kichererbsen sind schön knusprig und komplettieren das Ganze. Ich habe bei den Kichererbsen und der Roten Bete zur fertig gekochten Variante gegriffen, dadurch ist dieses tolle Gericht schnell zubereitet!

Mehr lesen

Chicorée Salat mit Mandarinen und Sojacreme Dressing (glutenfrei, vegan)

Werbung

Überall in den Läden und Märkten wird momentan Chicorée angeboten, ich liebe diese herb schmeckenden Knospen! Vielleicht liegt es ja daran, dass sie wie die Hexe Nachtschattengewächse sind 😉 . Nach dem letzten Wochenendeinkauf habe ich mir daraus einen Chicorée Salat mit Mandarinen und Sojacreme Dressing (glutenfrei, vegan) gezaubert! Ich finde die fruchtige Süße der Mandarinen passt einfach hervorrangend zum herben Chicorée und habe den Salat noch mit frischem Schnittlauch gekrönt! Falls Du besonders jetzt im Winter Lust auf eine Extraportion Vitamine bekommen hast probier diesen wundervollen Salat doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Spinat Crêpe mit Honig-Senf Frischkäse und Räucherlachs

Auch wenn wir gerade erst in das neue Jahr gestartet sind kommt die nächste Feier oder das nächste bunte Buffet bestimmt! An Silvester hat einmal wieder meine Neugierde und Experimentierfreude gesiegt und ich habe eine neue pinkante Leckerei kreiert: Spinat Crêpe mit Honig-Senf Frischkäse und Räucherlachs! Die Crêpe können wahlweise aufgeschnitten als kleine, aber sehr feine Häppchen serviert oder als Wrap angeboten werden. Frischer Spinat sorgt in erster Linie für die kräftig grüne Farbe, geschmacklich dominieren der Honig-Senf Frischkäse in Kombination mit dem geräuchterte Lachs. Wie Ihr auf dem Foto sehen könnt, ist das Ganze optisch, wie auch geschmacklich ein echter Knaller! Ausprobieren lohnt sich in diesem Fall unbedingt.

Mehr lesen

Gebackene Polenta Sticks (glutenfrei, vegan)

Weiter geht es im Neuen Jahr mit guten Vorsätzen! Du möchtest weniger Fleisch essen? Dann habe ich hier ein schnelles Rezept für Dich, Gebackene Polenta Sticks (glutenfrei, vegan)! Es kann wunderbar abgewandelt werden und schmeckt zu Salat, Dips und gedünstetem Gemüse einfach wunderbar! Durch das Ausbacken im Fett sind sie außen herrlich kross, innen bleiben sie wundervoll weich. Die Zubereitung geht durch die Verwendung von Minuten Polenta herrlich zügig und kann auch gut vorbereitet werden! Probier es doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Zucchini Fettuccine mit Tomatensoße (glutenfrei, vegan)

Für alle, die im Neuen Jahr leichter essen möchten habe ich hier einen wunderbaren Vorschlag, Zucchini Fettucchine mit Tomatensoße (glutenfrei, vegan)! Das Tolle an diesen Zucchini Bandnudeln ist, dass sie nicht nur lecker schmecken, sondern auch noch so schnell zubereitet sind, dass sie jedes Fertiggericht für Backofen oder Pfanne um Längen schlagen! Seit Herbst haben Zucchini und Karotten Fettuccine und Spaghetti im Hexenhaus Einzug gehalten und werden immer wieder in verschiedenen Geschmacksrichtungen gewünscht und natürlich auch zubereitet. Für die Bandnudeln benötigst Du nur einen Gemüseschäler, dann kann es schon los gehen mit der Zubereitung! Probier es doch einfach einmal aus, vielleicht bist Du ja genauso begeistert wie die Hexe!

Mehr lesen

Kürbissuppe (glutenfrei, vegan, sojafrei)

Werbung

Heute gibt es ein Rezept für den Klassiker im Herbst: Kürbissuppe (glutenfrei, vegan, sojafrei)! Die Tage werden immer kürzer und dunkler und die Temperaturen sinken immer näher an den Gefrierpunkt. Leider hat auch die Hexe noch keinen Zauber gefunden, um keine (gefühlten) Frostbeulen zu bekommen. Aber es gibt etwas, das richtig schön von innen heraus wärmt, eine heiße Kürbissuppe! Im Hexenhaus versauern ist auch im Herbst und Winter keine Option, also muss auch die Hexe ab und zu auch in die Kälte. Damit es danach aber möglichst schnell wieder schön kuschelig warm wird, hat sich neben einer Tasse Tee heiße Kürbissuppe bestens bewährt. Durch das Rauchsalz und die ungewöhnliche Gewürzmischung mit Ingwer schmeckt sie auch noch richtig spicy! Probier es doch einfach mal aus!

Mehr lesen

Dinkel Bulgur Salat mit Kürbis und Zucchini Ofengemüse (vegan)

Werbung

Beim Einkaufen sehe ich manchmal interessante Lebensmittel, die dann tatsächlich auch den Weg in mein Hexenhäuschen finden. Oft weiß ich zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht, was ich damit zubereiten möchte. Früher oder später hat mich bisher aber immer die Hexenmuse geküsst. So war es auch mit diesem Dinkelbulgur, aus dem der vegane Dinkel Bulgur Salat mit Kürbis und Zucchini Ofengemüse entstanden ist. Eine tolle Kombination für den Herbst, denn dieser Salat kann noch warm serviert werden! Durch Rucola und Olivenöl ist er mediterran angehaucht, dank des knusprigen Fladenbrotes, das dazu serviert wird brauchst Du noch nicht einmal Besteck. Gemüse und Salat ist im Hexenhaus bei allen Bewohnern sehr beliebt, aber dieser warme Bulgur Salat war so schnell aufgegessen, dass selbst die Hexe erstaunt war 😉 !

Mehr lesen