Glutenfreier Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Heute gibt es ein Rezept für glutenfreien Rhabarberkuchen mit Baiserhaube. Das Rezept ist zugeschnitten für alle, die sich mindestens vegetarisch ernähren und somit auch Eier essen (können). Durch die Zugabe der Eier wird der Kuchen wunderbar fluffig und die Flohsamenschalen und das Pfeilwurzmehl sorgen für die perfekte Bindung. Meine Testesser haben nicht ansatzweise bemerkt, dass der wunderbare Rhabarberkuchen vom Blech glutenfrei war und wünschten sich baldmöglichst eine Wiederholung 😉 ! Probier ihn doch einfach einmal aus, es ist gar nicht so schwer!

Mehr lesen

Bärlauch Baguettes

Der neueste Trend im Hexenhaus: Brot in passender Farbe zum Hexenlabor Blog backen! Das klappt mit würzigem, herrlich grünen Bärlauch Baguettes einfach wunderbar!

Da ich noch etwas frischen Bärlauch übrig hatte, beschloss ich Baguettes daraus zu backen! Wie Ihr sehen könnt hat es einfach wunderbar funktioniert und heraus gekommen ist ein nicht nur sehr schmackhaftes, sondern auch optisch höchst ansprechendes Stangenbrot, dass zu viele pikanten Belägen einfach perfekt passt!

Mehr lesen

Glutenfreie Erdbeer Schokoladen Torte (vegan)

Es hat etwas gedauert, bis das Rezept für diese wunderbare glutenfreie Erdbeer Schokoladen Torte (vegan) endlich aufgeschrieben war, aber endlich ist es soweit! Wie immer mit einer ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung, die durch die Fotos hoffentlich noch verständlicher wird. Es hat einige Versuche gebraucht, bis ein glutenfreier veganer Tortenboden entstanden ist, den ich mich traue zu veröffentlichen. Trotzdem ist er von der Konsistenz deutlich fester und kompakter, als ein traditioneller Biskuitboden. Durch die geriebene Süßkartoffel ist er aber wunderbar saftig und die Erdbeeren und die Kokossahne runden diese sommerliche Torte herrlich ab. Probier es doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Glutenfreies Bärlauchbrot (vegan)

In den letzten beiden Wochen hat sich nicht nur der Winter verabschiedet, sondern der Frühsommer hat gleich Einzug gehalten. Man hat das Gefühl der Frühling wäre fast komplett ausgefallen und wir sind in einem Schritt vom Scheibenkratzen am Morgen beim Eisessen in der Sonne gelandet. Ein bißchen wie eine Zeitmaschine, etwas strange aber natürlich auch schön. Dementsprechend haben auch die Pflanzen in meinem Kräuterbeet reagiert und sind in dieser kurzen Zeit wahnsinnig gewachsen. So konnte ich diese Woche schon das erste mal Bärlauch ernten, diese erste Ernte habe ich gleich für ein Glutenfreies Bärlauchbrot (vegan) verwendet. So köstlich, das erste Bärlauchbrot in diesem Jahr! Damit Ihr es ganz einfach nachzaubern könnt kommt hier das ausführliche Rezept dafür.

Mehr lesen

Feiner Kokos Grießpudding mit Himbeermus (vegan, sojafrei)

Zu einer ausgewogenen, gesunden Ernährung gehört meiner Meinung nach auch ab und an etwas Süßes! Gerade hier ist selbst Zubereitetes deutlich im Vorteil, man sieht genau wie viel Zucker und Fett enthalten ist und es kann nach eigenem Geschmack abändern. Außerdem sind keine zusätzlichen künstlichen Aromen, Geschmacksverstärker oder Konservierungsmittel enthalten. Wenn Dich also der süße Hunger überkommt probier es doch damit, Feiner Kokos Grießpudding mit Himbeermus (vegan, sojafrei)! Die Kombination von Süßem Kokos Vanillegrießpudding und leicht herben Himbeermus stillen nicht nur Deine Lust auf Süßes, sondern sind ohne tierische Bestandteile auch noch gut verträglich! Gezaubert ist dieses wundervolle Dessert ganz einfach und schnell!

Mehr lesen

Erdbeer Tiramisu – eine zauberhafte Versuchung

Nie wieder schreibe ich in einer meiner Beiträge wie etwas vermutlich zubereitet werden kann, ohne es vorher wirklich auszuprobieren! Letztes Jahr habe ich ein Rezept für ein Himbeer Tiramisu veröffentlicht, es ist inzwischen das beliebteste Rezept aus der Hexenküche. Bei diesem Rezept habe ich weiter unten in der Rubrik Tipps geschrieben, dass ich ein Erdbeer Tiramisu grundsätzlich genauso zubereiten würde. Von wegen, Pustekuchen, ich habe es ausprobiert und es hat mich nicht wirklich überzeugt. Ich habe insgesamt vier Versuche gebraucht, bis das Erdbeer Tiramisu nicht nur so geschmeckt, sondern auch so ausgesehen hat, dass ich wirklich zufrieden war. Ich mag da etwas pingelig sein, aber ich will Euch hier ja schließlich auch Rezepte weiter geben, die auch wirklich funktionieren! 

Mehr lesen

Fruchtig süße Heidelbeer Muffins (vegan, sojafrei)

Ein neuer Wunsch wurde an mich heran getragen, vegane Heidelbeer Muffins. Wie immmer habe ich einige Rezepte gelesen und verglichen, überlegt und ausprobiert. Herausgekommen ist folgendes: Fruchtig süße Heidelbeer Muffins, vegan und sojafrei! Alle Bewohner des Hexenhauses waren so begeistert, dass ich mich beeilen musste ansprechende Fotos machen zu können. Wäre ich nur wenig später gekommen hätte ich nur noch Krümel vor die Linse bekommen. Meine Lieben waren aber wenigstens so gnädig, dass ich auch einen Heidelbeer Muffin probieren durfte 😉 . Und was soll ich sagen, sie waren herrlich saftig, fruchtig durch die Heidelbeeren und hatten ein leichtes Malzaroma durch den braunen Rohr-Rohzucker! Einfach köstlich und ganz schnell und einfach gezaubert!

Mehr lesen

Spargel in Schinken Blätterteig

Wenn Gäste kommen oder ein kleines Familienfest aussteht finde ich Gerichte, die ganz einfach zubereitet sind klasse! Wenn man sie dann noch gut vorbereiten kann, wie den Spargel in Schinken Blätterteig, dann ist das schon mal eine Garantie, dass es diese Köstlichkeit öfters geben wird. Mit frischen Kräutern oder einer guten Kräuterpaste und geräuchertem oder luftgetrockneten Schinken wird das Ganze ein besonderer Genuß!

Mehr lesen

Wildkräuterpesto (vegan)

Egal, wie hoch die Temperaturen immer Sommer auch sind, es gibt einen Ort, an dem lässt es sich auf jeden Fall gut aushalten - im Wald. Da ist es immer schön schattig, die Sonne fällt nur gedämpft durch das dichte Blätterdach in fantasievollen Mustern auf den Waldboden. Sogar Wind und Regen lassen sich dort gut aushalten, die Bäume legen sich wie eine schützenden Decke um einen. Wie ihr schon merkt, ich liebe den Wald und die Spaziergänge darin. In Wald und Wiese kann man auch noch wundervoll "einkaufen", da gibt es Wildkräuter und Pilze, Äste, Rinde und Moos zum Dekorieren und Basteln. Eine Schatztruhe voll mit vielen kleinen und großen Wundern. Bei meinem letzten Spaziergang habe ich auch Wildkräuter gesammelt und zu Hause gleich weiter verarbeitet. Zu was genau kannst Du hier nachlesen ....

Mehr lesen

Rohe Orangen Erdbeer Marmelade mit Zitronenbasilikum

Marmelade geht neuerdings auch roh, schnell und einfach! Einziger Nachteil, die Rohe Orangen Erdbeer Marmelade mit Zitronenbasilikum ist maximal sieben Tage haltbar. Dafür schmeckt sie aber herrlich frisch und aromatisch. Dadurch, dass die Zutaten nicht erhitzt werden, bleiben die Aromen genau so erhalten. Obwohl rein mengenmäßig mehr Erdbeere als Orange in der Marmelade ist, dominiert die Orange deutlich und unterstreicht mit dem Zitronenbasilikum den ultimativ frischen Geschmack des süßen Brotaufstrichs. Probier es doch einfach mal aus!

Mehr lesen