Veganes Bärlauchpesto mit Walnüssen und getrockneten Tomaten

Werbung

Bärlauchzeit, eine der kulinarisch leckersten Zeiten für die Hexe! Damit fängt für mich der Frühling so richtig an und während im Hexenhaus Bärlauch verarbeitet wird duftet es einfach wundervoll nach dem grünen Kraut. Eine der einfachsten Möglichkeiten den Geschmack von Bärlauch haltbar zu machen ist die Zubereitung von Pesto. Das geht schnell und einfach und das Pesto kann -solange es mit Olivenöl bedeckt ist- fast unendlich im Kühlschrank gelagert werden. Diese Rezept verwendet heimische Walnüsse statt Pinienkerne und getrocknete Tomaten, die dem Pesto einen vollen Geschmack verleihen.

Mehr lesen

Würziges Bärlauchpesto

Weil es ab und zu dann doch mal ganz schnell gehen muss mit dem Essen kochen, liebe ich Rezepte, die ganz einfach und schnell gehen! Ein sehr beliebtes schnelles Gericht ist Nudeln mit Pesto! Was liegt dann in der Bärlauchzeit also näher, als sich einen Vorrat an würzigem Bärlauchpesto anzulegen? Die Hexe war also ganz fleißig und hat klein geschnitten, gemahlen, geröstet, gerührt und abgefüllt. Und hier ist das Rezept für Euch! 

Mehr lesen