Lebkuchen Süßkartoffel Muffins (glutenfrei, vegan)

Werbung

Nach einer ausführlichen Testreihe kommt hier ein zauberhaftes, weihnachtlich angehauchtes neues Rezept aus der Hexenküche für Euch! Lebkuchen Süßkartoffel Muffins (glutenfrei, vegan), sie sind herrlich saftig und süß und schmecken wunderbar nach Weihnachten durch eine große Portion Lebkuchengewürz! Die wundervollen kleinen Kuchen werden ganz einfach und schnell gezaubert und schmecken nicht nur nachmittags mit einer heißen Tasse Tee serviert einfach köstlich! Probier es doch einfach einmal aus! 

Mehr lesen

Süßkartoffelchips mit Rosmarin aus dem Backofen

Werbung

Draußen stürmt und regnet es seit Tagen, es ist also die beste Zeit es sich drinnen so richtig gemütlich zu machen. Dazu gehören eindeutig auch pikante Knabbereien am Abend auf dem Sofa. Wenn man ein paar wenige Punkte beachtet kann man Süßkartoffelchips aus dem Backofen ganz einfach selber machen! Würzen könnt Ihr sie ganz nach Eurem Geschmack, wir fanden sie mit Rosmarin einfach köstlich. Wie das genau geht erfährst Du hier in diesem Beitrag. Probier es doch einfach einmal selber aus, es lohnt sich! 

Mehr lesen

Gebrannte Kokos Mandeln

Kaum ist es so richtig kalt geworden beginnen auch schon die Advents- und Weihnachtsmärkte. Ich weiß nicht, was bei Euch auf jeden Fall zu einem Besuch dazu gehörte, bei mir waren es gebrannte Mandeln. Da ich aber nun ja leider sicher gehen muss, dass sich kein Gluten an die knackig süßen Mandeln verirrt hat, bleibt nur Selbermachen! Was soll ich sagen, die Hexe liebt nicht nur die Mandeln, sondern auch Kokos über alles, was lag also näher als beides zu kombinieren. Heraus gekommen sind Gebrannte Kokos Mandeln, sie sind herrlich süß und super knackig durch die Kokosraspeln. Dazu noch ein leichter Kokosgeschmack, ich bin im Hexenhimmel! Falls Ihr diese zauberhafte Mischung selber ausprobieren möchtet kommt hier das einfache Rezept für Euch! 

Mehr lesen

Glutenfreie Waffeln

Werbung

Passend zum Einzug des Herbstes habe ich hier ein zauberhaftes Rezept für Glutenfreie Waffeln für Euch. In diesem Fall ist der Teig zwar mit Pflanzenöl und Mandelmilch, aber auch mit Eiern zubereitet. Die Herstellung des Teiges ist wirklich einfach, sie gelingt auch Anfängern ohne große Anstrengung. Damit Ihr Euch die Benutzung des Messbechers spart habe ich die flüssigen Zutaten abgewogen, das macht es noch einfacher! Seltsamerweise sind die Waffeln, die ich vor den Katzen im Backofen in Sicherheit gebraucht hatte, über Nacht auf unerklärliche Weise verschwunden.

Ob jetzt schon die Weihnachtswichtel in meinem Hexenhäuschen unterwegs sind 😉 ? 

Mehr lesen

Ofenkürbis mit Rosmarin

Werbung

Rund, kräftig orange leuchtend und in allen möglichen Größen! So sieht man die Kürbisse im Moment aufgereiht in den Geschäften, aber auch am Straßenrand liegen. Geduldig warten sie darauf adoptiert und mit nach Hause genommen zu werden. Hier wartet meist allerdings ein großes Messer auf sie! Entweder um ihnen eine scheußliche Fratze zu verpassen, oder um sie aufzuschneiden und das Fruchtfleisch zu köstlichen Gerichten zu verarbeiten!

Die Hexe liebt Kürbis, zum einen natürlich wegen des Geschmacks, zum anderen aber auch wegen der leuchtenden Farbe, die das Fruchtfleisch hat. Ofenkürbis gehört zu den Klassikern im Herbst, der auch noch ganz schnell und einfach zubereitet ist. Damit Du das zukünftig sogar in verschiedenen Varianten kannst kommt hier ein ausführlicher Beitrag zum Thema.

Viel Spaß damit! 

Mehr lesen

Süsse Haferflockenpizza (vegan, glutenfrei)

Werbung

Im Moment lasse ich mir alles mögliche einfallen um ein unmotiviertes Kind dazu zu bringen morgens vor der Schule zu frühstücken. So entstanden in den letzten Tagen Rezepte für unterschiedliche Knuspermüslis, Brote in allen möglichen Variationen und auch eines für eine Süsse Haferflockenpizza (vegan, glutenfrei), die ganz nach Wunsch frisch belegt werden kann. Falls sie also bei Dir zuhause Anklang findet ist der Grundstein für ein süsses Frühstück erst einmal gelegt. Es ist schon praktisch, wenn man für ein paar Tage vorsorgen kann 😉 ! 

Mehr lesen

Beeren Knusper Müsli (vegan, glutenfrei)

Werbung

Das Angebot für Knuspermüsli in den Geschäften ist inzwischen riesig. Und das gilt nicht nur für Reformhäuser oder Bioläden, auch die Discounter sind auf den Zug um das Gesunde Frühstück aufgesprungen. Wenn man sich allerdings die Zutatenliste genauer ansieht wird man oft enttäuscht, viel Fett, viel Zucker, wenig Frucht oder nicht die gewünschten Cerealien. Zum Glück kann man auch Knuspermüsli ganz einfach und nach eigenen Wünschen selber machen. Wie das geht kannst Du in diesem Rezept nachlesen, viel Spaß beim Zaubern und Knuspern! 

Mehr lesen

Pflaumenkuchen mit Streusel (vegan, sojafrei)

Werbung

Trotz der extremen Trockenheit gibt es dieses Jahr wahnsinnig viele Pflaumen! Die müssen natürlich auch verarbeitet werden und so kamen die Bewohnern des Hexenhauses schon zum zweiten Mal in den Genuss eines herrlich fruchtig süßen Pflaumenkuchens mit Streusel! Es ist wirklich wie verhext mit Kuchen, Muffins und Keksen, die verschwinden immer besonders schnell 😉 . Falls Du Lust hast diesen fast schon herbstlich anmutenden veganen und sojafreien Pflaumenkuchen mit herrlich viel Zimt nachzubacken kommt hier das Rezept für Dich! 

Mehr lesen

Zitronat selber machen

Herrlich erfrischende Zitrone, die gehört im Hexenhaus im Sommer einfach jeden Tag mit dazu! Ich benutze sie für selbstgemachte Limonaden, in der mediterranen Küche oder auch zum Backen. Und weil immer wieder die Schalen übrig bleiben habe ich mir allerlei einfallen lassen diese weiter zu verarbeiten. Bei Bio Früchten kann ja auch die Schale bedenkenlos verwendet werden - in diesem Fall für Zitronat. Hier kommt ein sehr einfaches Rezept für Dich: Zitronat selber machen, ganz ohne Konservierungsstoffe wie Kochsalz oder Schwefeliger Säure! Zwei Gläser stehen schon in meinem Vorratskeller und warten darauf in der Vorweihnachtszeit mit in den Lebkuchenteig zu dürfen 😉 . 

Mehr lesen

Heidelbeer Holunderblüten Sirup

Das kennst Du bestimmt auch, oder? Du bist einkaufen und siehst etwas, dem Du absolut nicht widerstehen kannst?! Und nein, ich rede hier nicht von Schuhen, sondern von wundervollen, kleinen blauen Beeren, die herrlich süß schmecken! Lange Rede, kurzer Sinn, letzte Woche habe ich beim Einkaufen Heidelbeeren in eine wunderbaren Qualität entdeckt und sofort zugegriffen! Anschließend habe ich mich sofort ans Sirup Kochen gemacht. Leider sind Marmeladen im Hexenhaus nicht sonderlich beliebt und werden überwiegend "nur" zum Tortenbacken verwendet. Aber Sirup, den mögen alle Bewohner des Hexenhauses gleichermaßen! Meist gibt es den Heidelbeer Holunderblüten Sirup (aber auch viele andere Sorten) in den warmen Monaten am Wochenende oder zu Feiern als selbstgemachte Limonade. Dafür braucht es nur Wasser, auf Wunsch Zitronenscheiben und Eiswürfel, schon ist eine erfrischende Limonade fertig und das ganz ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker! Probier es doch einfach einmal selber aus! 

Mehr lesen