Bärlauchblüten Öl

Werbung

Auch in diesem Frühjahr ist die Hexe einige Male ausgeschwärmt um Bärlauch zu sammeln! Nachdem ich einen wundervollen Platz gefunden habe, an dem der Bärlauch zuhauf wächst, hatte ich diese Jahr auch die Möglichkeit Bärlauchblüten ausgiebig zu nutzen. Ein wahres Blütenmeer in Weiß hatte mich empfangen, einfach nur wunderschön! Ich habe die Gunst der Stunde genutzt und nicht nur Bärlauchblüten Salz, sondern auch Essig und Öl angesetzt. Das Rezept für das würzige Bärlauchblüten Öl findest Du in diesem Beitrag. Es geht ganz einfach, probiere es doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Nudelteig mit frischem Bärlauch (vegan, glutenfrei)

Werbung

Es gibt Dinge, vor denen selbst die Hexe einen Heidenrespekt hat. Dazu gehörte eindeutig bis vor kurzem glutenfreier veganer Nudelteig. Umso erstaunter war ich, als die ersten Experimente auf Anhieb so gut funktionierten. Ich kann Euch also mit Stolz ein wundervolles Rezept für Nudelteig mit frischem Bärlauch (vegan, glutenfrei) präsentieren. Der Bärlauch sorgt nicht nur für frische Farbe, sondern auch für ein herzhaftes Aroma mit leichter Knoblauchnote. Falls Du also noch frischen Bärlauch bekommst probiere das Rezept gerne aus!

Mehr lesen

Bärlauchblüten Salz

Sobald im Frühjahr das erste frische Grün sprießt geht es in der Hexenküche mit der Vorratshaltung los. Dann dauert es auch nicht mehr lange, bis die ersten Bärlauchblüten geerntet werden können. Wenn die Knospen noch geschlossen sind kann man sie als Kapernersatz einlegen oder kurz angebraten etwa auf dem Salat als Topping genießen. Nachdem sie einmal aufgeblüht sind kann man damit dieses wundervolle Bärlauchblüten Salz ansetzen. Es hat einen wundervoll dezenten Knoblauchgeruch und -Geschmack und kann herrlich vielseitig eingesetzt werden!

Mehr lesen

Ziegenfrischkäse mit Bärlauch

Das erste Highlight im Frühling ist für die Hexe eindeutig die Bärlauch Ernte. Hier oben im Norden dauert es etwas länger, bis das frische Grün endlich aus der Erde spitzt. Dafür kann man ihn aber auch ein paar Tag länger ernten! Inzwischen blüht er trotz des feucht kalten norddeutschen Wetters und so können auch Knospen und Blüten geerntet und verarbeitet werden. Wer sich allerdings nicht so gut auskennt, sollte auf den Händler seines Vertrauens bauen, und dort die frischen grünen Blätter erwerben!

Eine Möglichkeit die würzigen scharfen Blätter weiter zu verarbeiten ist dieser wundervolle Ziegenfrischkäse mit Bärlauch. Hier findet er vielseitig Verwendung, als Brotaufstrich, als Nudelfüllung, schlicht zu Kartoffeln oder für die Zubereitung von Saucen! Einmal gezaubert kann er variabel eingesetzt werden und verfeinert auch Deine Frühlingsküche!

Mehr lesen

Veganes Bärlauchpesto mit Walnüssen und getrockneten Tomaten

Werbung

Bärlauchzeit, eine der kulinarisch leckersten Zeiten für die Hexe! Damit fängt für mich der Frühling so richtig an und während im Hexenhaus Bärlauch verarbeitet wird duftet es einfach wundervoll nach dem grünen Kraut. Eine der einfachsten Möglichkeiten den Geschmack von Bärlauch haltbar zu machen ist die Zubereitung von Pesto. Das geht schnell und einfach und das Pesto kann -solange es mit Olivenöl bedeckt ist- fast unendlich im Kühlschrank gelagert werden. Diese Rezept verwendet heimische Walnüsse statt Pinienkerne und getrocknete Tomaten, die dem Pesto einen vollen Geschmack verleihen.

Mehr lesen

Glutenfreies Bärlauchbrot (vegan)

Werbung

In den letzten beiden Wochen hat sich nicht nur der Winter verabschiedet, sondern der Frühsommer hat gleich Einzug gehalten. Man hat das Gefühl der Frühling wäre fast komplett ausgefallen und wir sind in einem Schritt vom Scheibenkratzen am Morgen beim Eisessen in der Sonne gelandet. Ein bißchen wie eine Zeitmaschine, etwas strange aber natürlich auch schön. Dementsprechend haben auch die Pflanzen in meinem Kräuterbeet reagiert und sind in dieser kurzen Zeit wahnsinnig gewachsen. So konnte ich diese Woche schon das erste mal Bärlauch ernten, diese erste Ernte habe ich gleich für ein Glutenfreies Bärlauchbrot (vegan) verwendet. So köstlich, das erste Bärlauchbrot in diesem Jahr! Damit Ihr es ganz einfach nachzaubern könnt kommt hier das ausführliche Rezept dafür.

Mehr lesen

Pikante Bärlauch Kräutercreme

Heute gibt es für dieses Jahr das letzte Bärlauchrezept, da sich die Saison leider langsam dem Ende neigt. Dafür kommt die Spargelzeit jetzt erst so richtig in Schwung. Und was passt perfekt zu Spargel und Kartoffeln? Richtig, Bärlauchcreme! Diese Creme schmeckt zu Spargel und Kartoffeln, passt aber auch zu Weißbrot, etwa bei einem kaltem Buffet. Auch beim Grillen macht diese Creme eine wundervolle Figur, da sie sehr frisch und wunderbar nach frischem Bärlauch und Kräutern schmeckt. Probier doch einfach mal aus, wozu sie Dir am besten mundet!

Mehr lesen

Haltbare Bärlauchpaste in Olivenöl

Wie kann man Bärlauch haltbar machen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, aber leider büßt der Bärlauch meist deutlich seinen Geschmack ein. Es gibt allerdings eine Möglichkeit, mit der man den wundervollen Genuß noch für ein paar Wochen konservieren kann. Bärlauchpaste- ganz fix und einfach gemacht!

Mehr lesen

Bärlauchsalz ganz einfach selber machen

Frischen Bärlauch zu konservieren ist gar nicht so einfach, leider gibt es ihn jedes Jahr nur für ein paar Wochen zu pflücken oder zu kaufen. Danach muss die Hexe dann das restliche Jahr schmachten und darauf warten, bis es endlich wieder soweit ist. Eine Möglichkeit diesen einzigartigen Geschmack zu konservieren ist leckeres Bärlauchsalz selber zu machen. Das geht wirklich ganz einfach und man hat länger was davon, vor allem in dem Raum, indem die Mischung trocknet 😉 . Falls Du also auch etwas Wildkräuter Frühlingsfeeling für die nächsten Wochen konservieren möchtest probiere es doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Frischer Bärlauch Hummus

Wie Ihr wisst finden in der Hexenküche immer wieder neue Experimente statt. Was liegt also näher, als Bärlauch in allen möglichen Köstlichkeiten zu verwenden?! Dieses Jahr gab es das erste mal frischen Bärlauch Hummus und was soll ich sagen? Das war bestimmt nicht das letzte mal, dass er im Hexenhaus gezaubert wurde, so gut hat er geschmeckt 😉 .

Mehr lesen