Maiwipferlhonig

Heute habe ich ein Rezept für Euch, das aus der Kategorie "Was Oma noch wusste", stammen könnte. Hier kommt eine Anleitung, wie man Maiwipferlhonig ganz einfach selber machen kann!

Zum besseren Verständnis könnte man diesen süßen Brotaufstich auch Fichtenspitzenhonig nennen. Das sagt auch schon recht genau was Ihr dafür benötigt, nämlich die hellen jungen Triebe einer Fichte, alternativ auch Tanne, die Ihr im Mai und auch noch Anfang Juni ernten könnt. Worauf Ihr dabei aber achten solltet schreibe ich weiter unten bei den Tipps, jetzt erst mal viel Spaß mit dem Rezept.

Mehr lesen

Schokoladen Puffreis (glutenfrei)

Im Hexenhaus standen seit der Weihnachtsbäckerei immer noch Schokoladenreste herum. Letztes Jahr gab es ja Schoko Crossies aus den Schokoladen Weihnachtsmännern, diese Jahr wollte ich einmal was anderes ausprobieren. Da es außerdem noch gepufften Reis im Vorratsschrank gab, habe ich beschlossen, die beiden zusammen zu führen. Heraus gekommen ist leckerer Schokoladen Puffreis, der in quadratischen Stückchen serviert wurde. Was soll ich sagen, die Resteverwertung hat so gut funktioniert, dass schon wieder fast alles weggeknuspert ist.

Es ist einmal wieder wie verhext 😉 !

Mehr lesen

Körnerkissen in Herzform

Ich weiß nicht, wie es bei Euch gerade aussieht, aber bei uns ist der Winter noch einmal zurückgekommen. Der Schnee hat alles noch einmal weiß bedeckt und die Temperaturen wechseln um den Gefrierpunkt. Wenn die Sonne dann doch einmal heraus kommt kann man wundervoll spazieren gehen. Der einzige Nachteil dabei ist, man bekommt recht leicht kalte Hände und Füße. Aber mit einem warmen Körnerkissen bekommt man die ganz schnell wieder auf Normaltemperatur! Man kann die vielseitigen Helfer in Herzform übrigens ganz einfach selber nähen! Einsetzbar sind sie als Wärme- oder Kältekissen und als selbstgenähtes Geschenk werden sie gerne genommen!

Mehr lesen

Mandarinensalbei Sirup

Diese Jahr hatte ich Mandarinensalbei gepflanzt und war mir zuerst sehr unsicher, was ich denn schönes damit anstellen könnte. Nachdem ich mehrfach die Blätter und Blüten geerntet hatte beschloß ich Mandarinensalbei Sirup daraus zuzubereiten. Um den weihnachtlichen Touch zu unterstreichen habe ich außerdem Orangen, Zitronen, Zimtstange und Sternanis dazu kombiniert. Das leckere Ergebnis hat nicht nur mir, sondern auch dem Hexennachwuchs vorzüglich geschmeckt!

Mehr lesen

Fruchtiges Tomatenketchup

Werbung

Draußen wird es immer ungemütlicher, der Garten ist so gut wie abgeerntet. Wenn es so bald dunkel wird hat man genug Zeit, um auch einmal etwas ganz Neues auszuprobieren! Wie wäre es Tomatenketchup einfach selbst zu kochen? Das hat nicht nur viel weniger Zucker, als das gekaufte, es schmeckt auch noch intensiv fruchtig. Das findet sogar die kleinste Nachwuchshexe im Hexenhaus und mag nur noch selbstgemachtes Ketchup! Hübsch in Einmachgläser oder -flaschen haltbar gemacht ist es außerdem ein tolles Geschenk.

Mehr lesen

Stachelbeer Minz Marmelade (vegan)

Werbung

Eins, zwei, drei, Marmelade kochen ist keine Hexerei! Ups, das waren ja vier verschiedene Marmeladen, die letzte Woche in der Hexenküche entstanden sind! Den Anfang macht diese wundervolle Stachelbeer Minz Marmelade, die nicht nur der Hexe gar vorzüglich geschmeckt hat! Eine gelungene Mischung aus herben Stachelbeeren, fruchtigem Apfelsaft und das gewisse Etwas durch einen Schuss Pfefferminzsirup! Das grenzt schon fast an Hexerei, so schnell haben sich die kleinen Gläschen geleert! 

Mehr lesen

Glycerinseife gießen

Seife gießen ist gar nicht so schwer! Gestalte Deine Seife ganz individuell, Form, Farbe und Duft, alles ist frei wählbar und das in Bio-Qualität! So kannst Du die Seife passend zum Deinem Badezimmer oder in Deiner Lieblingsfarbe einfärben! Oder für kleine Händewaschmuffel einen Dinosaurier eingießen, da macht das Händewaschen auch den größten Dreckspatzen endlich mal wieder Spaß!

Mehr lesen

Süße Valentinsherzen (vegan)

Werbung

Diese zuckersüßen, bunten Valentinsherzen sind allesamt Unikate! Mit wenig Aufwand und etwas Geschick sind diese veganen Geschenke im Nu gezaubert! Damit überraschst Du Deine Liebsten auf jeden Fall, diese einzigartigen Herzen gibt es so nirgends zu kaufen!

Mehr lesen

Süße Valentinsherzen

Der Valentinstag steht vor der Tür und Du möchtest Deine Lieben mit einer selbstgemachten Kleinigkeit überraschen, die von Herzen kommt? Dann sind diese süßen Valentinsherzen genau das Richtige für Dich! Mit wenig Aufwand und etwas Geschick sind wunderschöne und vor allem einzigartige Geschenke gezaubert, die man so schnell nicht vergisst! Ausserdem schmecken sie auch noch einfach köstlich!

Mehr lesen

Getrocknete Tomaten in Olivenöl

Der Inhalt dieser kleinen Gläschen ist zum einen total lecker und zaubert zum anderen ganz schnell eine tolle Vorspeise auf Deinen Teller, getrocknete Tomaten in Olivenöl! Im Sommer reicht es auch für ein Hauptgericht für den kleinen Hunger. Und weil sie auch noch so gut aussehen, lassen sie sich klasse verschenken!

Mehr lesen