Maiwipferlhonig

Heute habe ich ein Rezept für Euch, das aus der Kategorie "Was Oma noch wusste", stammen könnte. Hier kommt eine Anleitung, wie man Maiwipferlhonig ganz einfach selber machen kann!

Zum besseren Verständnis könnte man diesen süßen Brotaufstich auch Fichtenspitzenhonig nennen. Das sagt auch schon recht genau was Ihr dafür benötigt, nämlich die hellen jungen Triebe einer Fichte, alternativ auch Tanne, die Ihr im Mai und auch noch Anfang Juni ernten könnt. Worauf Ihr dabei aber achten solltet schreibe ich weiter unten bei den Tipps, jetzt erst mal viel Spaß mit dem Rezept.

Mehr lesen

Eierlikörkuchen im Glas

Werbung

Heute habe ich ein ganz klassisches Kuchenrezept für Euch: Eierlikörkuchen! Die Mengenangaben passen perfekt für eine Gugelhupfform, können aber auch wie hier geschehen auf Weckgläser aufgeteilt werden. Äußerst praktisch für einen überfallartigen ungeplanten Besuch Deiner Lieben! Natürlich können die haltbar gemachten Eierlikörkuchen im Glas auch hervorragend an Familienmitglieder in der Ferne geschickt werden. Ob sie dann allerdings noch lange haltbar sind bezweifle ich 🙂 , wahrscheinlich sind sie dann wie verhext ganz schnell verschwunden! 

Mehr lesen

Chocolate Chip Cookies (vegan)

Werbung

Wie ich Euch ja schon einmal erzählt habe ist das mit dem Hexen leider nicht so einfach. Am Sonntag brauchte ich ganz schnell ein veganes Mitbringsel fürs Krankenhaus. Da fielen mir diese wundervoll schokoladig und knusprigen Chocolate Chip Cookies ein. Die sind so schnell gebacken, fast wie gezaubert. Ich muss zugeben, dass sie nicht wirklich als Schonkost durchgehen, aber um einen Krankenhausaufenthalt etwas erträglicher zu gestalten, auf jeden Fall!

Mehr lesen

Baileys Kuchen im Glas

Werbung

Es ist Sonntag, endlich ist einmal Zeit um zu entspannen, da klingelt es an der Tür. Unangemeldet steht Besuch vor der Tür und obwohl die erste Freude groß ist kommt Dir die ernüchternde Erkenntnis, dass Du Nichts im Haus hast, das Du servieren könntest. Da kommt Dir der rettende Gedanke, vor ein paar Wochen hast Du doch Kuchen im Glas gemacht! Wenn Du Glück hast, und nicht alles schon heimlich weg genascht wurde, kannst Du einmal tief durch atmen und den Besuch genießen! Es geht ganz einfach, Glas öffnen, Kuchen stürzen und in Stücke schneiden, fertig!

Mehr lesen

Fruchtiges Tomatenketchup

Werbung

Draußen wird es immer ungemütlicher, der Garten ist so gut wie abgeerntet. Wenn es so bald dunkel wird hat man genug Zeit, um auch einmal etwas ganz Neues auszuprobieren! Wie wäre es Tomatenketchup einfach selbst zu kochen? Das hat nicht nur viel weniger Zucker, als das gekaufte, es schmeckt auch noch intensiv fruchtig. Das findet sogar die kleinste Nachwuchshexe im Hexenhaus und mag nur noch selbstgemachtes Ketchup! Hübsch in Einmachgläser oder -flaschen haltbar gemacht ist es außerdem ein tolles Geschenk.

Mehr lesen

Dunkle Schokolade (vegan, gluten- und sojafrei)

Viele der im Handel erhältlichen Zartbitterschokoladen sind vegan, allerding schmeckt Selbstgemachtes immer besser! Warum das so ist hat mir die kleinste Nachwuchshexe vor ein paar Jahren erklärt, und was soll ich sagen? Der Grund ist natürlich völlig logisch, bei allem, das man selber macht packt man immer eine große Portion Liebe mit rein, und das schmeckt man einfach! Dem kann ich nichts mehr hinzufügen! Deshalb also hier ein Rezept für selbstgemachte Dunkle Schokolade (vegan, gluten- und sojafrei).

Mehr lesen

Zartbitterschokolade mit Mandeln und Cranberries

Werbung

Diese Kleine Szene spielte sich gestern im Hexenhäuschen ab: "Kleine Hexe, wenn Du fertig bist mit Deinen Hausaufgaben, alle Zauberformeln ausgerechnet und Zaubersprüche für heute auswendig gelernt hast, kannst du dir ein Stück von der selbstgemachten Schokolade nehmen!". Die kleine Hexe war ganz begeistert und die Hausaufgaben waren ganz schnell erledigt. Ein ganze Zeit lang sitzt die Nachwuchshexe vor der geöffneten Dose und wägt ab, welches Stück sie wohl nehmen soll, bevor sie sich endgültig entscheiden kann. Dann schnappt sie sich ein Stück der Zartbitterschokolade mit Mandeln und Cranberries und sagt mit verzücktem Gesichtsausdruck: "Ich bleibe dabei, das ist die beste Schokolade, die ich jemals gegessen habe!".

Mehr lesen

Tomate Rucola Aufstrich (vegan, glutenfrei)

Im Hexenhaus sind vegetarische und vegane Brotaufstriche zur Zeit sehr beliebt. Die gibt es zwar inzwischen flächendeckend in Bio-Qualität und vereinzelt auch ohne Palmöl zu kaufen, aber günstig sind sie nicht gerade. Also habe ich mal ein bisschen gezaubert, herausgekommen ist ein würziger Tomate Rucola Aufstrich mit Zucchini und Knoblauch. Noch gibt es alle Zutaten relativ günstig zu kaufen, das ist die geniale Gelegenheit ein paar Gläschen auf Vorrat einzukochen. Dann kannst Du Dir problemlos den Geschmack von Sommerkräutern und -gemüse immer wieder aufs Brot holen!

Mehr lesen

Fruchtig exotische Erdbeer Kokos Marmelade

Werbung

Heute gibt es das letzte Rezept des Marmeladen-Quartetts, mein absoluter Liebling! Fruchtig exotische Erdbeer-Kokos Marmelade, so herrlich süß mit einem Hauch Exotik! Brauner Vollrohrzucker rundet das Ganze mit seinem leichten Malzgeschmack ab! Ich fürchte die kleinen Gläschen werden nicht sehr lange halten!

Mehr lesen

Johannisbeer Himbeer Marmelade (vegan)

Werbung

Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei und so gibt es heute den dritten Teil des Marmeladen Quartetts. Am Tag drei gibt es Johanniseer-Himbeer Marmelade, süß, fruchtig und samtig. Meine Gerichte werden ja bekanntlich immer etwas verzaubert, in diesem Fall rundet echte Vanille den leckeren Brotaufstrich ab! Diese Marmelade war - wie verhext - als erstes weggenascht!

Mehr lesen