Fruchtige Beeren Puffreis Schokolade

Ich bin verliebt! In was ich mich verguckt habe möchtest Du wissen? In diese Fruchtige Beeren Puffreis Schokolade, die nicht nur glutenfrei, sondern auch noch vegan ist! Der neueste Hype sind ja Fruchtpulver, die inzwischen überall beworben werden. Ich habe mein eigenes Fruchtpulver gemacht, indem ich gefriergetrocknete Himbeeren und Erdbeeren gemahlen habe. Dieses Pulver habe ich mit den Zutaten für eine weiße Vanilleschokolade und Vollkorn Puffreis gekreuzt, heraus gekommen ist eine süße und sehr fruchtig schmeckende Beeren Schokolade mit Puffreis! Ein bisschen erinnert sie an Schokolade mit Joghurtfüllung, herrlich frisch und leicht! Noch dazu ist sie wirklich einfach zu zaubern! Wie genau kannst Du hier nachlesen!

Mehr lesen

Vanillepudding auf sommerlicher Obstmischung mit Fruchtspiegel

Des Öfteren kommt es im Hexenhaus vor, dass ich eigentlich "nur" etwas aus den vorhandenen Lebensmitteln zaubere, um Resteverwertung zu betreiben. So, wie in diesem Fall, ist das Ergebnis dann aber so gut und überzeugend, dass es als Beitrag in die Hexenküche aufgenommen wird. Gestern gab es Vanillepudding auf sommerlicher Obstmischung mit Fruchtspiegel, dass klingt viel komplizierter, als es eigentlich ist! In jedem Fall schmeckt es allerdings wundervoll frisch und fruchtig, so erinnert wenigstens diese leckere Nachspeise an den Frühling, der hoffentlich demnächst kommt!

Mehr lesen

Vegane weiße Mousse au Chocolat

Da die ältere Nachwuchshexe im Moment einen große Verschleiß an Kichererbsen hat, fällt auch eine Menge Aquafaba an. Nachdem wir heute den Geburtstag der jüngeren kleine Hexe feiern, habe ich nicht nur einen wundervollen extra schokoladigen Kuchen gebacken, sondern auch noch Mousse au Chocolat gezaubert. Neulich gab es ja schon selbstgemachte weiße Vanille Schokolade, was lag da näher, als auch vegane weiße Mousse au Chocolate zu zaubern? Sie ist gelungen, und das sogar sehr gut! Etwas weicher, als die dunkle Mousse, aber wundervoll süß mit einem Hauch Kokos! Probier sie doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Geschichteter Chiapudding mit Beerenmus und frischem Obst (glutenfrei, vegan)

Die Mädels aus dem Hexenhaus wünschen sich in regelmäßigen Abständen Chia-Pudding. In diesem Fall gab es Geschichteten Chiapudding mit Beerenmus und frischem Obst, glutenfrei und vegan, davon waren alle begeistert und sie waren ganz schnell verschwunden, fast wie verhext. Schön an der Zubereitung ist, dass man nur die erste halbe Stunde dabei bleiben und regelmäßig umrühren muss, dann kann man den Pudding getrost vor sich hin quellen lassen. Kombiniert mit frischem Obst ergibt sich ein wundervoll fruchtig frischer Chia-Pudding. Probier es doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Overnight Oats mit Beeren und gerösteten Walnüssen (glutenfrei, vegan)

Du möchtest gerne einmal etwas anderes zum Frühstück probieren als belegte Brote? Dann habe ich hier eine gute Alternative für Dich: Overnight Oats mit Beeren und gerösteten Walnüssen (glutenfrei, vegan). Der kalt angesetzten Haferbrei wird schon am Abend vorher angesetzt und macht nicht viel Arbeit. Noch dazu ist er sehr variabel in den Zutaten, so schmeckt er jeden Tag etwas anders! Ein toller Nebeneffekt, die Overnight Oats machen lange satt, so dass vor dem Mittagessen kein großer Heißhunger entstehen sollte! Also, ran an die Buletten! Äh, nein, wohl doch eher an den Hafer!

Mehr lesen

Feiner Kokos Grießpudding mit Himbeermus (vegan, sojafrei)

Zu einer ausgewogenen, gesunden Ernährung gehört meiner Meinung nach auch ab und an etwas Süßes! Gerade hier ist selbst Zubereitetes deutlich im Vorteil, man sieht genau wie viel Zucker und Fett enthalten ist und es kann nach eigenem Geschmack abändern. Außerdem sind keine zusätzlichen künstlichen Aromen, Geschmacksverstärker oder Konservierungsmittel enthalten. Wenn Dich also der süße Hunger überkommt probier es doch damit, Feiner Kokos Grießpudding mit Himbeermus (vegan, sojafrei)! Die Kombination von Süßem Kokos Vanillegrießpudding und leicht herben Himbeermus stillen nicht nur Deine Lust auf Süßes, sondern sind ohne tierische Bestandteile auch noch gut verträglich! Gezaubert ist dieses wundervolle Dessert ganz einfach und schnell!

Mehr lesen

Veganer Kirschmichel mit Vanillesoße

Diese Idee hatte ich vor ein paar Tagen und habe sie sofort umgesetzt, als ich ein paar altbackene Brötchen in meiner Brotbox hatte. Ich wollte einmal wieder eine vegane Kreation erschaffen, die ohne exotische Zutaten auskommt und schnell und einfach zuzubereiten ist. Ich glaube es ist mir gelungen. Zufällig war an diesem Abend eine vegan lebene Freundin der großen Nachwuchshexe zu Gast und durfte Probeessen. Sie war sofort Feuer und Flamme und wartet nun gespannt auf das Rezept um diesen wundervollen Auflauf nachkochen zu können!

Mehr lesen

Klassischer Bratapfel mit Vanillesoße (glutenfrei, vegan, sojafrei)

Die ganze Nacht über hat es geschneit und die Hexenwelt mit weißen Puderzucker bestäubt. Als schließlich die Sonne scheint beschließt Du einen Winterspaziergang zu machen. Die Luft ist schneidend kalt und bei jedem Schritt knirschen die Schneekristalle unter Deinen Füßen. Durch den Schnee blinken und funkeln die reflektierten Sonnenstrahlen und alles sieht so hell und freundlich aus. Die Hektik der Woche ist der Stille eines Wintersonntages gewichen und Du genießt den Spaziergang durch die weiße Wunderwelt. Als Du etwas durch gefroren wieder nach Hause kommst erwartet Dich ein frisch gebackener Klassischer Bratapfel mit Vanillesoße! Nichts kann nach einem Winterspaziergang besser von innen wärmen als ein herrlich süßer Bratapfel, probier es doch einfach mal aus!

Mehr lesen

Granola Cups mit Lupinen Joghurt und frischem Obst (glutenfrei, vegan, sojafrei)

Als ich vor einiger Zeit ein Foto von dieser Leckerei gesehen habe wußte ich, das will ich in einer veganen Version ausprobieren. Herausgekommen sind diese wundervollen Granola Cups mit Lupinen Joghurt und frischem Obst, gluten- und sojafrei. Normalerweise werden sie statt eines Müslis zum Frühstück verspeist, wir haben sie als ungewöhnliches Dessert vernascht. Meine Liebsten waren ganz begeistert und freuen sich schon auf eine Neuauflage. Die Granola Cups können auf Vorrat gebacken und aufgehoben werden, bis sie zum Einsatz kommen. Das Joghurt wird kurz vor dem Verzehr leicht gesüßt und mit frischem oder Tiefkühlobst garniert. Probier doch einfach einmal aus, wie Du die Cups am liebsten magst, zum Frühstück oder doch als fruchtig süßes Dessert?

Mehr lesen

Veganes Tiramisu

Für diese vegane Tiramisu habe ich lange hin und her überlegt, viele Rezepte gewälzt und Einiges ausprobiert. Eines war mir selber von Anfang an klar, ich wollte keinen (veganen) Zwieback oder Kekse verwenden, es sollte möglichst nah am Orginal sein. Nach einigem Probieren hatte ich dann einen Löffelbiskuitersatz gefunden und beschlossen auch die Creme so nah wie möglich an Orginal zu belassen. So fiel meine Wahl auf cremigen Seidentofu in Kombinatin mit Sojasahne. Die Flüssigkeit zum Tränken habe ich meinem bewährten Tiramisu Rezept entnommen. Voilà - geboren war das vegane Tiramisu! Geschmacklich konnten wir Bewohner des Hexenhauses keinen großen Unterschied zum Orginal Tiramisu feststellen und verschwunden war es mindestens genauso schnell 😉 .

Mehr lesen