Gebrannte Kokos Mandeln

Kaum ist es so richtig kalt geworden beginnen auch schon die Advents- und Weihnachtsmärkte. Ich weiß nicht, was bei Euch auf jeden Fall zu einem Besuch dazu gehörte, bei mir waren es gebrannte Mandeln. Da ich aber nun ja leider sicher gehen muss, dass sich kein Gluten an die knackig süßen Mandeln verirrt hat, bleibt nur Selbermachen! Was soll ich sagen, die Hexe liebt nicht nur die Mandeln, sondern auch Kokos über alles, was lag also näher als beides zu kombinieren. Heraus gekommen sind Gebrannte Kokos Mandeln, sie sind herrlich süß und super knackig durch die Kokosraspeln. Dazu noch ein leichter Kokosgeschmack, ich bin im Hexenhimmel! Falls Ihr diese zauberhafte Mischung selber ausprobieren möchtet kommt hier das einfache Rezept für Euch! 

Mehr lesen

Heidelbeer Kokos Makronen

Werbung

Wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt liebe ich kräftige Farben! Wenn ich diese noch mit reinen Naturprodukten in meine Leckereien bekomme freue ich mich natürlich sehr. Da ich noch Fuchtpulver zu Hause und Lust auf Kokosmakronen hatte bin ich auf die Idee gekommen beides zu kombinieren. Heraus gekommen sind die zauberhaften Heidelbeer Kokos Makronen! Farblich passen sie sogar zu Halloween, geschmacklich perfekt in den Herbst. Sie schmecken herrlich nach Kokos, fruchtig nach Heidelbeere und süß, wie Leckereien nun mal schmecken sollen 😉 . Durch die Verwendung von Aquafaba sind sie vegan und zusätzlich glutenfrei.

Falls Du Lust hast sie auszuprobieren kommt hier das Rezept für Dich! 

Mehr lesen

Zitronat selber machen

Herrlich erfrischende Zitrone, die gehört im Hexenhaus im Sommer einfach jeden Tag mit dazu! Ich benutze sie für selbstgemachte Limonaden, in der mediterranen Küche oder auch zum Backen. Und weil immer wieder die Schalen übrig bleiben habe ich mir allerlei einfallen lassen diese weiter zu verarbeiten. Bei Bio Früchten kann ja auch die Schale bedenkenlos verwendet werden - in diesem Fall für Zitronat. Hier kommt ein sehr einfaches Rezept für Dich: Zitronat selber machen, ganz ohne Konservierungsstoffe wie Kochsalz oder Schwefeliger Säure! Zwei Gläser stehen schon in meinem Vorratskeller und warten darauf in der Vorweihnachtszeit mit in den Lebkuchenteig zu dürfen 😉 . 

Mehr lesen

Vegane gefüllte Himbeertaler

Werbung

Hier kommt noch ein veganes Rezept für fruchtig gefüllte Kekse, vegane gefüllte Himbeertaler! Sie bestehen aus einer Kombination von knusprigen Mürbeteigkeksen, fruchtiger Himbeerkonfitüre, fein herber Zartbitterschokolade und Himbeerstückchen als Topping. Sie sind recht einfach zu backen, mit diesem Rezept gelingt es auch Dir! Ganz egal, ob Du sie selber vernaschen oder anderen schenken möchtest, sie schmecken einfach himmlisch fruchtig und gleichzeitig schokoladig lecker!

Mehr lesen

Gefüllte Himbeertaler

Kekse müssen nicht immer nur süß sein, es gibt auch ganz besonders fruchtige Exemplare! Hier ist das Rezept für gefüllte Himbeertaler, sie bestehen aus zwei knusprigen Mürbeteigkeksen, einer Füllung aus Himbeerkonfitüre und ein Topping aus fein herber Zartbitterschokolade, die mit Himbeerstückchen bestreut wird! Diese fruchtigen gefüllten Kekse passen auf den bunten Plätzchenteller genauso, wie zum sonntäglichen Kaffeeklatsch oder einer Tasse Tee! Probier sie doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Weihnachtliche Zuckerstangen Kekse

Werbung

Besonders die Kinder lieben es an Weihnachten süß und bunt! Wen wundert es da, dass der kleinsten Nachwuchshexe die weihnachtlichen Zuckerstangen Kekse besonders gut gefallen haben?! Obwohl es einen ganzen Teller voll süßer rot-weißer Zuckerstangen gab leerte sich dieser von Tag zu Tag (oder sollte ich lieber sagen von Nacht zu Nacht) immer schneller 😉 ! Beim Kneten und Formen sind diese himmlischen Zuckerstangen etwas aufwändiger als manch andere Plätzchen, dafür haben sie aber auch eine tolle Optik und sind fertig zum Vernaschen, sobald sie abgekühlt sind.

Mehr lesen

Florentiner mit kandierten Zitrusfrüchten (glutenfrei)

Werbung

Süß und doch gleichzeitig fruchtig, dazu noch knackige Mandeln und Pistazien und ein Boden aus herrlicher Zartbitterschokolade! Was könnte das für ein weihnachtliches Kleingebäck sein? Richtig, es sind Florentiner mit kandierten Zitrusfrüchten (glutenfrei). Die machen den weihnachtlichen Plätzchenteller zum echten Hingucker. Verschwunden sind sie, wie fast immer im Hexenhäuschen, ganz schnell. Viel zu schnell für die Hexe, die kann froh sein, wenn sie einen oder zwei zum Probieren abbekommt 😉 !

Mehr lesen

Vegane Spitzbuben

Werbung

In der Weihnachtbäckerei sind diese Jahr einige vegane Plätzchensorten dazu gekommen! Neu dabei sind auch die vegane Spitzbuben, also ein absoluter Klassiker in neuem Gewand. Trotzdem ist das Rezept genauso einfach, wie das der traditionellen Spitzbuben. Rein optisch sehen sie sich so ähnlich, dass ich dieses Jahr wirklich Schwierigkeiten hatte die traditionellen und veganen Plätzchensorten auseinander zu halten. Geschmacklich gab es auch nicht wirklich einen Unterschied, bei Zweifeln half also auch der -ausführliche- Geschmackstest nicht wirklich weiter 😉 ! Probier sie doch einfach einmal aus, die himmlischen veganen Spitzbuben!

Mehr lesen

Kirschkuchen vom Blech mit Marzipan Zimtstreusel (vegan, sojafrei)

Werbung

Hast Du auch noch den einen oder anderen Rest aus der Weihnachtbäckerei in Deinem Vorratsschrank liegen? Hier habe ich eine süße Idee wie Du diese sinnvoll verwenden kannst, als Kirschkuchen vom Blech mit Marzipan Zimtstreuseln (vegan, sojafrei)! Damit finden Marzipan, Zimt, gemahlene Nüsse und Mandeln eine wunderbare Verwendung. Kombiniert mit Sauerkirschen und Dinkelvollkornmehl ergibt sich dieser saftige Blechkuchen, der sich im Hexenhaus nicht lange gehalte hat. Das lag aber wohl eher an den Weihnachtswichteln, die (vor allem nachts) im Hexenhäuschen noch überaus aktiv sind 😉 !

Mehr lesen

Orangen Mandelmakronen

Werbung

Makronen können nicht nur himmlisch leicht, sondern auch herrlich frisch nach Orangen schmecken! Bestes Beispiel dafür sind diese wundervollen Orangen Mandelmakronen, die sind nicht nur süß, sondern durch die Orangenzesten auch wunderbar fruchtig! Wenn Du nun noch ein paar Dinge beachtest, dann gelingen diese wundervollen Makronen auch Dir und zieren Deinen Plätzchenteller!

Mehr lesen