Werbung

Rotweinsalz

Heute gibt es eine zauberhafte Salzkreation aus Italien und Frankreich für Euch, Rotweinsalz! Traditionell wird es mit groben Meersalz hergestellt und passt hervorragend zu Wild, aber auch zu vielen anderen Fleischsorten oder kräftigem Gemüse. Es wird ganz einfach und schnell gezaubert und macht sich dank seiner kräftigen Farbe ganz wunderbar als Geschenk in einem Vorratsglas.

Klassiker
Mediterran
Vegan
Glutenfrei
Laktosefrei

Zutaten:

Für das Salz:

150 g grobes Salz (Meer- oder Steinsalz)
etwas guten Rotwein

Zum Trocknen:

1 Backblech
Backtrennpapier

Zum Abfüllen:

1 Schraubglas

Zubereitung:

Wie Du vielleicht schon gemerkt hast liebt die Hexe kräftige Farben, da passt dieses wundervolle Salz perfekt in ihre gut sortierte Gewürzsammlung. Wenn Du ein paar Euro drauflegst und einen guten veganen Wein aus der Mittelmeerregion kauft ist das Salz für alle Ernährungstypen geeignet. Du fragst Dich wie Wein nicht vegan sein kann? Dazu kannst Du weiter unten bei den Tipps mehr lesen.

Jetzt aber zur einfachen Zubereitung:

Traditionell wird das Rotweinsalz aus groben Meersalz und Rotwein aus dem Mittelmeerraum hergestellt. Ich habe mich für grobes Steinsalz und einen veganen spanischen Rotwein aus dem Bioladen entschieden.

 

Zusätzlich benötigst Du noch eine Schüssel und ein Blech mit Backtrennpapier zum Trocknen.

Fülle das grobe Salz in die Schüssel und gib wenig Rotwein zu, Du merkst relativ schnell wieviel Wein das Salz aufnehmen kann. Dementsprechend gibt Du noch Wein dazu und verrührst das Ganze.

Verteile danach das mit Rotwein getränkte Salz auf dem mit Backtrennpapier ausgelegtem Backblech.

Nun gibt es zwei Varianten, entweder Du stellst es an einen kühlen, trockenen Ort und lässt es über Nacht trocknen oder Du gibt es in Deinen Backofen und trocknest es auf 50 - 75°C mit leicht geöffneter Backofentür.

Beim Trocknen verklebt das Salz etwas, Du kannst die Salzkristalle aber ganz leicht mit einem Mörser trennen.

Fertig ist Dein zauberhaftes Rotweinsalz und kann hübsch verpackt verschenkt werden oder beim nächsten Kochen zum Einsatz kommen!

Guten Appetit!

Grobes Salz und Rotwein, mehr braucht es gar nicht für dieses wundervolle Rotweinsalz!

Tipps:

Meersalz oder Steinsalz?

Welches Du bevorzugst bleibt ganz Deiner Entscheidung überlassen. Grundsätzlich ist es so, dass beide Salze ursprünglich aus dem Meer kommen. Das Steinsalz ist irgendwann in der Vergangenheit eingeschlossen und so zu fossilem Steinsalz geworden. 

Meersalz kommt immer wieder in die Schlagzeilen, da es inzwischen immer mehr Mikroplastik erhalten soll. Bei Tests wurden bis zu 1800 Mikrogramm pro Kilogramm nachgewiesen. 

Als vor sehr langer Zeit das Meersalz eingeschlossen wurde war an Mikroplastik noch gar nicht zu denken. Daher enthält das Steinsalz wesentlich weniger Plastik als etwa Fleur de Sel.

Warum ist Wein nicht vegan?

Gute Frage, wenn ich ehrlich bin wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass Wein nicht vegan sein könnte, bevor ich angefangen habe mich näher mit dem Thema zu beschäftigen. Unbestritten ist Wein ein alkoholisches Getränk aus vergorenen Trauben. Aber leider werden tierische Bestandteile wie Gelantine, Kasein, Albumin und Hausenblase (Schwimmblase von Fischen) verwendet, um die Weine zu filtrieren und klären. Wenn ich ehrlich bin hinterlässt das bei mir, obwohl ich mich nur teilweise vegan ernähre, einen äußerst negativen Nachgeschmack.

Aber es gibt inzwischen einige Winzer, die vegane Weine produzieren! Dort wird statt tierischem Eiweiß Aktivkohle, vegetabile Gelantine oder Sedimentation zur Klärung von Weinen eingesetzt. Dadurch entstünden Weine, die zwar länger in der Produktion bräuchten, aber auch über mehr Ecken, Kanten und Individualität verfügten. Ich finde das hört sich richtig gut an und dafür bin auch bereit etwas tiefer in den Geldbeutel zu greifen!

Die Mediterrane Küche ist nicht nur gesund, sondern auch abwechslungsreich und farbenfroh!

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.