Dunkle Rustico Brötchen (glutenfrei, vegan)

Werbung

Auch wenn im Hexenhaus jetzt streng glutenfrei angesagt ist, die Brötchen werden weiter selber gebacken! Wie Ihr Euch also denken könnt probiere ich momentan eine Menge verschiedener Rezepturen aus. Eine, die sich bewährt hat kann ich Euch heute schon präsentieren: Dunkle Rustico Brötchen (glutenfrei, vegan), damit sich mein Bauch nicht beschwert sind sie auch noch sojafrei. Etwas Geduld braucht Ihr, da sie mit Hefe gebacken werden und lange Gehzeiten benötigen, aber das ist es wert! 

Mehr lesen

Lebkuchen Süßkartoffel Muffins (glutenfrei, vegan)

Werbung

Nach einer ausführlichen Testreihe kommt hier ein zauberhaftes, weihnachtlich angehauchtes neues Rezept aus der Hexenküche für Euch! Lebkuchen Süßkartoffel Muffins (glutenfrei, vegan), sie sind herrlich saftig und süß und schmecken wunderbar nach Weihnachten durch eine große Portion Lebkuchengewürz! Die wundervollen kleinen Kuchen werden ganz einfach und schnell gezaubert und schmecken nicht nur nachmittags mit einer heißen Tasse Tee serviert einfach köstlich! Probier es doch einfach einmal aus! 

Mehr lesen

Haselnuss Dinkelbrot mit Leinsamen

Inzwischen hat ganz eindeutig der Herbst Einzug gehalten! Beim Aufstehen ist es zapfig kalt, aber im Laufe des Tages kommt die Sonne heraus und beschert uns wundervoll sonniges Spätsommerwetter. Da macht es auch wieder Spaß in der Küche zu stehen, zu Kochen und zu Backen. Nachdem in den letzten Tagen so viele Haselnüsse herunter gefallen waren hatte ich richtig Lust auf ein Nussbrot. Bei dieser Gelegenheit habe ich gleich das Rezept für Euch aufgeschrieben, heraus gekommen ist ein zauberhaftes Haselnuss Dinkelbrot mit Leinsamen und und geschälten Hanfsamen! Es ist wie die meisten Brote aus dem Hexenlabor ganz schnell und einfach gebacken, probiert den herbstlichen Brotgenuss doch einfach einmal aus! 

Mehr lesen

Süsse Haferflockenpizza (vegan, glutenfrei)

Werbung

Im Moment lasse ich mir alles mögliche einfallen um ein unmotiviertes Kind dazu zu bringen morgens vor der Schule zu frühstücken. So entstanden in den letzten Tagen Rezepte für unterschiedliche Knuspermüslis, Brote in allen möglichen Variationen und auch eines für eine Süsse Haferflockenpizza (vegan, glutenfrei), die ganz nach Wunsch frisch belegt werden kann. Falls sie also bei Dir zuhause Anklang findet ist der Grundstein für ein süsses Frühstück erst einmal gelegt. Es ist schon praktisch, wenn man für ein paar Tage vorsorgen kann 😉 ! 

Mehr lesen

Beeren Knusper Müsli (vegan, glutenfrei)

Werbung

Das Angebot für Knuspermüsli in den Geschäften ist inzwischen riesig. Und das gilt nicht nur für Reformhäuser oder Bioläden, auch die Discounter sind auf den Zug um das Gesunde Frühstück aufgesprungen. Wenn man sich allerdings die Zutatenliste genauer ansieht wird man oft enttäuscht, viel Fett, viel Zucker, wenig Frucht oder nicht die gewünschten Cerealien. Zum Glück kann man auch Knuspermüsli ganz einfach und nach eigenen Wünschen selber machen. Wie das geht kannst Du in diesem Rezept nachlesen, viel Spaß beim Zaubern und Knuspern! 

Mehr lesen

Fruchtige Mango Kokos Bowl

Werbung

Schmilzt Du auch gerade sprichwörtlich bei den hohen Temperaturen, die wir zur Zeit haben dahin? Dann habe ich hier die ultimative Erfrischung für Dich: Eine Fruchtige Mango Kokos Bowl! Sie ist ganz schnell gemacht und kann auch wunderbar vorbereitet werden. Dann sorgt sie für den ultimativ fruchtig frischen Sommergenuss! Der Name kommt - wie Du auf den Fotos sehen kannst - von dem Gefäß, in dem die Mango Bowl angerichtet und serviert wird. Natürlich eignet sich auch jede andere Schüssel, die sich in Deinem Haushalt findet! Wie schnell und einfach die Zubereitung geht kannst Du hier nachlesen! Viel Spaß beim Schlemmen! 

Mehr lesen

Exotische Papaya Johannisbeer Marmelade mit Passionsfrucht

Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass diese Exotische Papaya Johannisbeer Marmelade mit Passionsfrucht so lecker war, dass ich nicht dazu gekommen bin schöne Fotos zu machen. In dem Fall war es tatsächlich wie verhext, bis ich mich umgesehen habe waren die drei Gläschen mit dem süß-fruchtigen Brotaufstrich leer und dafür die Schleckermäulchen zufrieden 😉 . Ich denke das schreit nach einer Wiederholung, dann denke ich hoffentlich daran Fotos für Euch zu machen. Aber probiert es doch einfach selber einmal aus, so einfach, so lecker! 

Mehr lesen

Holunderblütengelee

Noch blüht er - der Holunder, leider gibt es nicht mehr allzu viele davon. Früher hatte jedes Gehöft, jeder Hof mindestens einen Hollerbusch, denn dieser (so sagt man) beschützt Haus und Hof. Falls Ihr also die Möglichkeit habt ein paar Dolden zu ernten, dann tut das! Der erfrischend herbe Geschmack ist wirklich einzigartig und lässt sich mit Holunderblütensirup oder in Holunderblütengelee einfach wunderbar konservieren! Sammeln solltet Ihr die weißen Blütendolden an trockenen, eher sonnigen Tagen. Und auch hier ist Achtsamkeit das Gebot, nehmt nur soviel, wie Ihr auch wirklich braucht und verarbeitet ihn so frisch wie möglich! Viel Erfolg beim Hollerblüten sammeln! 

Mehr lesen

Glutenfreie Apfel Zimt Schnecken aus Quark-Öl-Teig (vegan)

Werbung

Bei einer feierliche Kaffeetafel mag ich es besonders gerne, wenn es möglichst viele verschiedene kleine Leckereien gibt, damit ich sie alle genießen kann. Daher gibt es im Hexenhaus öfters kleine, aber sehr feine Teigschnecken. Heute gibt es ein ganz spezielles Rezept, Glutenfreie Apfel Zimt Schnecken aus Quark-Öl-Teig (vegan)! Die sind nicht nur süß, sondern auch herrlich fruchtig und saftig. Da sie nicht nur glutenfrei, sondern auch noch vegan sind, können wirklich alle die süßen Schneckchen genießen!

Mehr lesen

Glutenfreies Bananenbrot (vegan)

Werbung

Selten habe ich für die Entwicklung eines Rezeptes so viele völlig unterschiedliche Rezepte gelesen. Heraus kommen sollte ein Glutenfreies Bananenbrot (vegan), welches möglichst einfach zuzubereiten ist und ohne zu exotische Zutaten auskommt. Ich habe viel gelesen und einiges ausprobiert, mit dem letzten Ergebnis war ich sehr zufrieden. Das Bananenbrot ist durch die vielen Bananen süß, aber dadurch, dass "nur" noch etwas Agavendicksaft zugegeben wird, nicht zu süß. Außerdem bleibt es durch den hohen Fruchtmusanteil lange weich, ich bin wirklich angetan! Lange Rede, kurzer Sinn, hier kommt also endlich das Rezept für Hexes erstes glutenfreies Bananenbrot!

Mehr lesen