„Hirn“ Kekse für Halloween

Werbung

Halloween - ich liebe es! Es ist die einzige Zeit im Jahr neben Fasching, in der ich mich nicht verkleiden muss 😉 . Ganz schlimm ist es mit Halloween Dekoration, die könnte von mir aus das ganze Jahr stehen bleiben, egal ob Weihnachten oder Frühling, einfach herrlich! Da fühle ich mich so richtig wohl in meiner Hexenhaut.

Extra für Halloween habe ich hier herrlich gruselige "Hirn" Kekse für Euch! Das beste daran, die sind ganz einfach zu machen und schmecken auch noch einfach zauberhaft. Auf dem Halloween Buffet sind sie ein echter Eyecatcher und ganz schnell weggeknuspert. Hier kommt das ganz einfache Rezept für Dich! 

Mehr lesen

Kürbis süß sauer einmachen

Der absolute Klassiker im Herbst: Kürbis süß sauer einmachen! Ich weiß nicht, wie es bei Euch ist, aber hier im Hexenhaus halten die Gläser mit dem leckeren Kürbiswürfeln nie auch nur ansatzweise bis zum nächsten Jahr. Wie von Zauberhand sind sie immer ganz schnell geleert. Dieses Rezept ist schlicht gehalten und kommt ganz ohne Einkochapparat aus. Du benötigst also lediglich Einmachgläser und eine Einfüllhilfe, alle anderen Kochutensilien solltest du sowieso im Haus haben. Probier es doch einfach einmal aus, es ist gar nicht schwer! 

Mehr lesen

Motivkekse

Ich staune jedes mal wenn ich einkaufen gehe und immer wieder neue Keksausstecher entdecke. Inzwischen gibt es für jeden Anlass, für jede Jahreszeit und für jedes Fest die passenden Förmchen. Ich muss mich ganz schön zurück halten, um nicht jedes mal aufs Neue zuzuschlagen, um meine Sammlung zu erweitern. Dieses Rezept eignet sich hervorragend für Motivkekse, da dieser Teig beim Backen nur minimal aufgeht und die gewünschte Form so optimal erhalten bleibt. Aus diesem Grund kann man diesen Mürbeteig auch wunderbar für Stempelkekse verwenden! Vielleicht hast Du ja jetzt zu Weihnachten Lust dieses Rezept auszuprobieren und wunderbar süße festliche Motivkekse zu zaubern?!

Mehr lesen

Gefüllte Paprika Kürbisse mit mexikanischem Salat

Ich liebe Halloween, die einzige Zeit im Jahr, in der ich mich nicht verkleiden muss und einfach so unter die Menschen gehen kann 😉 . Damit ich möglichst viel Zeit habe, um das auch auszunutzen, mag ich für die Halloween Party am Abend am liebsten Leckereien, die ich gut vorbereiten kann. Durch die Verwendung von Gemüse aus der Konserve ist dieser mexikanische Salat ganz schnell und einfach vorbereitet und kann bis zum Abend richtig durchziehen. Bei der Party war es dann wie verhext, so schnell ist der Salat verschwunden, obwohl ich mich wirklich beeilt habe, blieb mir nur ein ganz kleines Schüsselchen, seufz!

Mehr lesen

Spinneninvasion auf Vollkornbrot (vegan)

Die Spinnen sind los! Eklige schwarze Riesenspinnen bevölkern das Halloween Buffet und machen es sich auf kleinen Roggenbrotscheiben mit veganem Frischkäse oder Hummus gemütlich. Wer hätte gedacht, dass ich das jemals schreiben würde, aber die Spinneninvasion auf Vollkornbrot sieht zwar gruselig aus, sie schmeckt auch noch richtig lecker!

Mehr lesen

Mandarinen Kürbisse

Werbung

Hier kommt eine "last minute" Deko Idee für die Halloween Party, Mandarinen Kürbisse! Alles was Du dafür brauchst hast Du vielleicht sogar daheim, ein paar Mandarinen und einen wasserfesten Marker. Du kannst die gruseligen kleinen Kürbisse entweder als reine Dekoration für Dein Halloween Buffet verwenden oder sie ganz einfach vernaschen, ganz wie Du möchtest! 

Mehr lesen

Apfelmonster

Schaurige Gestalten treiben jetzt schon ihr Unwesen in meinem kleinen Hexenhaus! Die Gespenster haben Verstärkung bekommen, jetzt sind die Apfelmonster ausgebrochen! Dass Halloween nicht nur aus Pappsüßem und Saurem bestehen müssen zeigen diese fruchtigen schaurigen Gesellen! Noch dazu sind sie wirklich einfach und schnell zu machen, vielleicht hast Du ja sogar schon alles im Haus was Du dafür brauchst?!

Mehr lesen

Baiser Gespenster (glutenfrei, vegan, sojafrei)

Die Vorboten von Halloween sind auch im Hexenhäuschen angekommen! Heute hatten wir eine kleine Baiser Gespenster Invasion. Und weil alle süßen Geister nicht nur vegan, sondern auch noch gluten- und sojafrei sind, konnten alle Bewohner des Hexenhäuschens mitessen und so wurden ganz viele schon weg geknuspert! Diese Jahr wurden sie zum ersten Mal aus Aquafaba, also Kichererbsenwasser gezaubert, super praktisch weil es dann gleich auch noch  Kürbis Hummus gegeben hat 😉 .

Mehr lesen

Kleine Fledermaus als Halloween Dekorations Idee

HalloweenMit ganz schnellen Schritten kommt Halloween näher, ich als Hexe liebe diese Zeit natürlich. Der Herbst allein ist schon meine liebste Jahreszeit, dann ist da noch dieses wundervolles "Grusel"Fest. Wenn es nach mir ginge wäre das Haus das ganze Jahr über für Halloween dekoriert. Schade, dass das nicht möglich ist 😉 . Heute habe ich eine kleine, aber feine Deko Idee für Euch, alles was Ihr dafür braucht ist etwas schwarzer Tonkarton, vielleicht noch Schaschlikspieße und etwas Bindfaden oder ein Kerzenglas. Schon könnt Ihr die süße kleine Fledermaus als Dekorationsidee für Halloween nachbasteln und auch bei Euch zu Hause herum fliegen lassen!

Mehr lesen

Kürbismuffins mit Zimtblüte und Muskat (vegan)

Werbung

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, diese wundervollen Kürbismuffins sind einfach so genial. Ich liebe nicht nur die kräftige orange Farbe, nein der Geschmack nach süßem Kürbis, die Frische der Zimtblüte, das würzige von Muskat, die Kombination macht sie weniger schwer, einfach zauberhaft. Und dann ist da noch die Konsistenz, so weich, so fluffig, man möchte sich reinlegen. Selbst am nächsten Tag - ich hatte mir ein paar versteckt, sonst hätten die Kürbismuffins mit Zimtblüte und Muskat nie solange gehalten 😉 - waren sie ein Traum!

Mehr lesen