Werbung

Gefüllte Paprika Kürbisse mit mexikanischem Salat

Ich liebe Halloween, die einzige Zeit im Jahr, in der ich mich nicht verkleiden muss und einfach so unter die Menschen gehen kann 😉 . Damit ich möglichst viel Zeit habe, um das auch auszunutzen, mag ich für die Halloween Party am Abend am liebsten Leckereien, die ich gut vorbereiten kann. Durch die Verwendung von Gemüse aus der Konserve ist dieser mexikanische Salat ganz schnell und einfach vorbereitet und kann bis zum Abend richtig durchziehen. Bei der Party war es dann wie verhext, so schnell ist der Salat verschwunden, obwohl ich mich wirklich beeilt habe, blieb mir nur ein ganz kleines Schüsselchen, seufz!

Halloween
Vegan
Glutenfrei
Laktosefrei
Sojafrei

Zutaten:

Für die Paprika Kürbisse:

3-5 orange oder gelbe Gemüsepaprika

Für den Salat:

1 Dose Mais
(285 g Abtropfgewicht)
1 Dose Prinzessbohnen
(220 g Abtropfgewicht)
1 Dose rote Kidneybohnen
(255 g Abtropfgewicht)
2 rote Zwiebeln
1 rote Gemüsepaprika
frische rote oder gelbe Chili

Für das Salatdressing:

5 EL Sole
5 EL Apfelessig
2 EL Agavendicksaft
Bunter Pfeffer,
frisch gemahlen
etwas Wasser

2 EL Olivenöl, extra nativ

Zubereitung:

Dieser Salat ist schnell vorbereitet, braucht aber mindestens zwei Stunden zum Durchziehen. Noch besser ist es in am Tag vorher oder morgens zuzubereiten, wenn er abends für die Party benötigt wird.

Wasche zuerst die Gemüsepaprika und lass sie gut abtropfen. Öffne die Dosen und fülle als erstes die Kidneybohnen in einen Sieb, brause sie gut unter laufendem kaltem Wasser ab.

Gib dann die Prinzessbohnen und den Mais darauf und brause auch dieses Gemüse kurz ab. Lass das Dosengemüse gut abtropfen und putze und schneide in der Zwischenzeit die Zwiebeln. Schneide sie in feine Würfel und fülle diese mit dem abgetropften Gemüse in eine Schüssel mit gut schließendem Deckel.

Jetzt fehlt nur noch die Gemüsepaprika, würfel auch die nicht zu grob und gib sie mit in die Schüssel. Je nachdem wie scharf Du Deinen mexikanischen Salat möchtest kommt jetzt noch etwas frische Chili dazu.

Messe nun die Zutaten für das Salatdressing ab, lass das Öl aber noch außen vor, dass kommt er ganz zum Schluß kurz vor dem Anrichten und Servieren dazu. Verrühre dann die flüssigen Zutaten und den Pfeffer und gib etwas Wasser dazu.

Gib das Salatdressing über die Zutaten in der Schüssel und mische den Salat einmal gründlich durch. Falls Du eine Salatschüssel hast, deren Decke gut schließt - etwa Tupper oder Lock&lock - kannst Du es Dir ganz einfach machen.

Statt den Salat in regelmäigen Abständen durch zu mischen nimmst Du einfach die Schüssel und drehst sie "auf den Kopf" oder umgekehrt.

Kurz vor dem Servieren gibst Du das Öl zum Salat und mischt ihn einmal kurz durch. Dann schneidest Du bei den übrigen Gemüsepaprikas den Deckel entweder gerade oder gezackt ab und für ein gruseliges Fratzengesicht die Augen, die Nase und den Mund heraus.

Lass einen Teil des Salates etwas abtropfen, fülle ihn in die Paprika Kürbisse und setzt den Deckel wieder darauf. Sollte noch Salat übrig bleiben kannst Du ihn in einer Schüssel dekorativ anrichten.

Die Gefüllten Paprika Kürbisse mit mexikanischem Salat waren im Hexenhaus so beliebt, dass ich nur mit Müh und Not ein winziges Schüsselchen abbekommen habe!

Viel Spaß beim "Kürbisse schnitzen" und Guten Appetit!

Leckere schaurig schön gefüllte Paprika Kürbisse mit mexikanischem Salat:

Tipp:

Alternative zum Dosengemüse

Falls Du etwas Anderes als Dosengemüse verwenden möchtest kannst Du zu Tiefkühlware greifen. Gare das Gemüse nach den Angaben auf der Packung und gib noch warm das Salatdressing zu, dann nimmt es den Geschmack besonders gut auf. Die schnellste Version ist in diesem Fall allerdings tatsächlich das Gemüse aus der Dose.

Sole statt Salz oder Salz statt Sole

Für Salatsoßen nehme ich sehr gerne Sole zur Hand, hier ist das Salz schon gelöst und es muss weder ewig gerührt oder geschüttelt werden, bis sich die Salzkristalle endlich aufgelöst haben. Ich würde alternativ zur Sole drei gestrichene Teelöffel Salz empfehlen und dann lieber noch etwas nachwürzen.

Falls Du selber Sole ansetzen möchtest, das geht wirklich super einfach, einen Beitrag dazu findest Du hier:

Sole selber machen

Happy Halloween!

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.