Wein ist nicht vegan?

Warum ist Wein nicht vegan?

Gute Frage, wenn ich ehrlich bin wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass Wein nicht vegan sein könnte, bevor ich angefangen habe mich näher mit dem Thema zu beschäftigen. Unbestritten ist Wein ein alkoholisches Getränk aus vergorenen Trauben. Aber leider werden tierische Bestandteile wie Gelantine, Kasein, Albumin und Hausenblase (Schwimmblase von Fischen) verwendet, um die Weine zu filtrieren und klären.

Mehr lesen

Mandelmilch selber machen

Mandelmilch selber machen - das geht doch gar nicht?! Oh doch, es geht! Und sogar viel einfacher als ich geglaubt hatte. Alles was Du brauchst sind blanchierte Mandeln und Wasser. Die selbstgemachte Mandelmilch schmeckt wundervoll intensiv und als Nebenprodukt entsteht sogar noch Mandelmehl, dass Du zum Backen verwenden kannst, wenn Du möchtest! Probier es einfach mal aus, es geht einfacher als gedacht!

Mehr lesen

Veganer Eiersatz zum Backen und Kochen

Wer von Anfang an im Hexenlabor mitgelesen hat, hat vielleicht gemerkt, dass die veganen Rezepte deutlich zugenommen haben. Im Hexenhaus ist es (leider) so, dass einige Bewohner mit (verschiedenen) Unverträglichkeiten zu kämpfen haben. Um nicht täglich zwei oder mehr verschiedene Gerichte kochen, oder Kuchen backen zu müssen, habe ich versucht den kleinsten gemeinsamen Nenner zu finden, und der ist nun mal vegan. Anfangs war die vegane Küche für mich ein Buch mit sieben Siegeln und ich habe viel gelesen, viele Rezepte gewälzt und viel ausprobiert. Natürlich ist dabei nicht alles gelungen und es gab den einen oder anderen Rückschlag.

Nun möchte ich Euch gerne an dem, was ich zusammen getragen habe, teilhaben lassen. Den Anfang macht ein Beitrag über veganen Eiersatz zum Kochen und Backen, das ist vielleicht auch für Allergiker oder den Langschläfer interessant, der es versäumt hat für den Sonntagskuchen Eier zu besorgen 😉 !

Mehr lesen

Orangeat selber machen

Verwendest Du für Deine Gerichte auch ab und an filetierte Orangen? Dann hab ich eine tolle Resteverwertung der Schalen für Dich! Mach doch einfach daraus Dein Orangeat selber! Da ich für Orangenfilets immer Bio-Orangen kaufe und es schade finde die Schalen jedes mal weg zu werfen bin ich auf die Idee gekommen aus den Schalen Orangeat zu zaubern und habe es natürlich gleich ausprobiert! Es ist eigentlich ganz einfach und findet nebenbei statt, benötigt allerdings ein paar Tage. Dann kannst Du Dein selbst gemachtes Orangeat in einem Schraubglas aufbewahren, bis es seinen Einsatz findet. Und ganz nebenbei fällt sogar noch Orangensirup an, so lecker!

Mehr lesen

Baby Kekse (vegan, glutenfrei)

Heute gibt es ein Premiere im Hexenlabor! Zum ersten mal habe ich für die ganz Kleinen gebacken, nämlich fruchtige Baby Kekse (vegan, glutenfrei). Aus nur zwei Zutaten, nur mit Fruchtzucker gesüßt, ohne irgend welchen Schnickschnak oder Konservierungsstoffe. Einziger Nachteil, sie halten nur ein paar Tage, aber auch dafür gibt es eine ganz einfache Lösung, einzeln eingefroren können sie genauso entnommen werden. Diese weichen Kekse sind für Babys geeignet, wenn sie anfangen feste Nahrung zu sich zu nehmen, natürlich dürfen auch Kleinkinder noch mitessen!

Mehr lesen

Biskutiboden mit Nähgarn teilen

Gehörst Du auch zu denen, die möglichst wenig Equipment in der Küche haben möchten, aber tust Dich schwer, wenn Du dann doch mal einen Biskuitboden teilen musst? Dann habe ich hier einen ganz tollen Tipp für Dich! Eine Rolle Nähgarn hat eigentlich jeder zu Hause, mit diesem ganz einfachen Trick kannst Du einen Biskuitboden mit Nähgarn teilen!

Mehr lesen

Meerrettichsalz

Endlich gibt es mal wieder ein Rezept für ein neues Salz! Ich liebe Salz in allen Variationen, habe ich das schon mal erwähnt 😉 ? Heute also die Kombination Meersalz mit Meerrettich, passt doch perfekt, oder? Die Mischung lässt sich vielseitig verwenden, für Fisch, Fleisch, Gemüse und Salate! Da ist doch bestimmt für jeden etwas dabei!

Mehr lesen

Eingelegter Meerrettich im Glas

Jahrelang hatte ich mich darum gedrückt, die schlimmsten Horrorgeschichten hatte ich gehört über das Verarbeiten von frischem Meerrettich. Nachdem ich vor ein paar Wochen allerdings mutig zwei Stangen gekauft hatte gab es kein Zurück mehr! Da musste ich jetzt durch, endlich wollte ich versuchen Meerrettich im Glas selber zu machen. Zwei oder drei Wochen lag der frische Meerrettich im Kühlschrank. Immer musste was anderes erledigt oder ausprobiert werden. Schließlich fasste ich mir ein Herz und ging es an.

Mehr lesen

Scharfes Chilisalz

Zum ersten Mal haben wir in diesem Jahr mehr Chilischoten in unserem Garten, als wir verbrauchen können. Was also am besten damit tun? Ich habe mich unter anderem dafür entschieden Scharfes Chilisalz zu machen. Das geht ganz einfach uns sieht im Gewürzglas auch noch so gut aus, dass es ein tolles Geschenk abgibt!

Mehr lesen

Knoblauchsalz

Manchmal sehe ich im Geschäft Obst oder Gemüse, an dem ich einfach nicht vorbei komme. So war es vor dem Urlaub im Bio-Laden als mich dieser wundervolle Knoblauch schon fast ansprang 😉 . Den wollte ich nicht nur unbedingt haben, den wollte ich auch für den Winter konservieren. Ich bin kein großer Fan von eingelegtem Knoblauch in Öl, aber Knoblauchsalz, das kann man bei fast jedem Gericht verwenden.

Mehr lesen