Spicy Kürbis Zitronen Marmelade mit Chili

Werbung

Das wollte ich schon so lange einmal ausprobieren, aus Kürbis Marmelade zu kochen. Ich liebe ihn süß-sauer eingelegt, hatte aber noch keine Gelegenheit ihn zu etwas Süßem zu verarbeiten. Da jetzt die Tage wieder kürzer und tendenziell kühler werden habe ich mich für eine Kombination entschieden, die besonders in die kälteren Jahreszeiten passt: Spicy Kürbis Zitronen Marmelade mit Chili. Das klingt recht abenteuerlich? Tut es vielleicht, aber es schmeckt total lecker! Der fruchtige Kürbis kombiniert mit der Frische von Zitrone, der Schärfe von Chili und etwas Chai Gewürz, da wird einem richtig warm im Magen!

Mehr lesen

Scharfer Kürbis Curry Brotaufstrich

Werbung

Heute gibt es noch eine Rezept für einen herzhaften, veganen und glutenfreien Brotaufstrich, den scharfen Kürbis Curry Aufstrich für Hartgesottene. Nachdem im Hexenhaus jemand lebt, der keine Wurst und kein Fleisch verträgt, muss ich mir immer wieder neue Brotaufstriche einfallen lassen. Es gibt sie zwar teilweise schmackhaft in Bio-Qualität, aber die kleinen Gläschen sind nicht gerade günstig in der Anschaffung. Vor allem aber sind sie immer so schnell wieder leer 😉 .

Mehr lesen

Pikanter Chili Pfeffer Aufstrich (vegan, glutenfrei)

Wenn Du gerne scharf isst und Lust hast mal etwas ganz Neues auszuprobieren habe ich da was für Dich! Chili Pfeffer Aufstrich, der bringt Geschmack aufs Brot! Auf der Grundlage von Sonnenblumenkernen, mit vielen Gewürzen und Knoblauch verfeinert ist er schnell gemixt und bringt Abwechslung in den Speiseplan!

Mehr lesen

Tomate Rucola Aufstrich (vegan, glutenfrei)

Im Hexenhaus sind vegetarische und vegane Brotaufstriche zur Zeit sehr beliebt. Die gibt es zwar inzwischen flächendeckend in Bio-Qualität und vereinzelt auch ohne Palmöl zu kaufen, aber günstig sind sie nicht gerade. Also habe ich mal ein bisschen gezaubert, herausgekommen ist ein würziger Tomate Rucola Aufstrich mit Zucchini und Knoblauch. Noch gibt es alle Zutaten relativ günstig zu kaufen, das ist die geniale Gelegenheit ein paar Gläschen auf Vorrat einzukochen. Dann kannst Du Dir problemlos den Geschmack von Sommerkräutern und -gemüse immer wieder aufs Brot holen!

Mehr lesen