Glycerinseife gießen

Seife gießen ist gar nicht so schwer! Gestalte Deine Seife ganz individuell, Form, Farbe und Duft, alles ist frei wählbar und das in Bio-Qualität! So kannst Du die Seife passend zum Deinem Badezimmer oder in Deiner Lieblingsfarbe einfärben! Oder für kleine Händewaschmuffel einen Dinosaurier eingießen, da macht das Händewaschen auch den größten Dreckspatzen endlich mal wieder Spaß!

Vegan
Koerperpflege

 

Das benötigst Du:

1 kg Bio Glycerinseife
transparent,
auf pflanzlicher Basis

Seifen- oder Lebensmittelfarbe 

Ätherisches Öl oder Parfümöl nach Wahl

Ausserdem:

Seifen- oder 
Silikonformen

Herstellung:

Die Verarbeitung der Glycerinseife geht relativ einfach, die einzige Schwierigkeit ist, dass man zügig arbeiten muss, da die Seife schnell fest wird und auf der Oberfläche eine Haut bildet.

Die Seife kann gut mit einem Messer in Stücke geschnitten werden. Schneide also so viel vom großen Seifenblock ab, wie Du verarbeiten möchtest.

Schmelze die Glycerinseife in einer Schüssel auf heißem Wasserbad und halt die Plastik- oder Silikon Form, Farben und Düfte bereit, die Du verwenden möchtest.

Laut der Anleitung kann die Seife auch im der Mikrowelle erhitzt und geschmolzen werden, ich habe mich allerdings für die konventionelle Methode entschieden.

Sobald die Seifenstücke komplett geschmolzen sind kannst du die Farbe unterrühren, dabei habe ich die Schüssel lieber noch auf dem Wasserbad belassen.

Wenn sich die Farbe gut aufgelöst und gleichmäßig verteilt hat, nimmst Du die Seife vom Wasserbad, rührst zügig das duftende Öl unter und gießt die flüssige Seife in die Formen.

Falls Du zu langsam warst und sich eine Haut auf der Oberfläche gebildet hat, stellst Du einfach die Schüssel wieder aufs Wasserbad und lässt die Seife erneut schmelzen.

Ich habe Lebensmittelfarbe in flüssiger und Pulverform verwendet, beides lässt sich gut verarbeiten. Beim Pulver muss man etwas länger rühren, bis es sich komplett aufgelöst hat. Es ist aber auch besser, bzw. feiner zu kombinieren, wenn man unterschiedliche Farbnuancen herstellen möchte.

Wenn Du Seife mit verschiedenen Farbschichten gießen möchtest musst Du immer kurz warten, bis die untere Schicht fest geworden ist. Dann folgt einfach die nächste Schicht.

Die Seifenstücke härten recht schnell aus, ich glaube sie hätten schon nach 15 Minuten aus der Form gelöst werden können. Ich hab sie allerdings lieber etwas länger in der Form belassen.

Die fertigen Seifenstücke sollten luftdicht verpackt aufbewahrt werden, da sie Wasser ziehen und so recht unansehnlich werden können.

Viel Spaß beim Seife zaubern!

Seife gießen, das geht ganz einfach!

Tipp:

Welche Formen eignen sich fürs Seife gießen?

Für das Seifen gießen musst Du Dir nicht extra Seifenformen - die teilweise recht teuer sind - kaufen! Du könntest sogar auf gespülte Joghurt- oder Quarkbecher zurück greifen, schön ist dann allerdings doch etwas anderes. Ich habe mich für Back- und Pralinenformen aus Silikon entschieden. Die gibt es in allen möglichen Größen und Variationen schon relativ günstig, da ist für jeden Geschmack was dabei!

Bei transparenten Seifen kannst Du auch kleine Dinge in der Seife platzieren und "eingießen". Für Kinder kleine Plastikfiguren, einen schönen Kieselstein, eine Muschel....
Es können auch Pflanzenteile mit in die Seife gerührt werden, z.B. Blätter oder Blütenblätter, sogar ganze kleine Rosenblüten können mittig plaziert werden. Dafür musst Du erst eine Schicht gießen und fest werden lassen, dann das Gewünschte plazieren und die restliche Seife auffüllen. Auch hier kannst Du mit verschiedenen Farbschichten spielen, etwa den oberen Teil transparent lassen, damit die Blüte gut sichtbar ist und den "Boden"  passend farblich gestalten. 

Falls Du noch andere tolle Ideen hast, hinterlasse einfach einen Kommentar, ich freu mich über jede Anregung!

Sehr edel und wundervoll duftend: Rosenseife

Hier siehst Du eine Möglichkeit Blütenblätter, den dazu passenden Duft und Farbe harmonisch zu kombinieren. Die Glycerinseife wurde in dunklem pink eingefärbt, mit ätherischem Öl Rose beduftet und mit Rosenblütenblättern kombiniert.

Entstanden sind wunderschöne, edle Seifen, die man auch gerne verschenkt!

In jeder Farbe, Form und mit jedem Duft, Seife gießen ist keine Hexenwerk!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

4 Kommentare zu “Glycerinseife gießen

  1. Hai. Danke für tolle Tipps und Ideen. Bei mir Seife wechselt die Farbe mit Zeit und sieht nicht mehr toll aus. Man 2wochen dann ist Schluss. Was mache ich falsch?

    • Hallo,
      ich vermute, dass es zum einen darauf ankommt, welche Farben du verwendest und zum anderen, wie Du sie lagerst. Ich habe Seifenfarben benutzt und meine Seifen sahen selber nach einem Jahr noch genauso gut aus. Falls Du die Seifen auf dem Fensterbrett liegen hast kann es gut sein, dass die Sonne sie ausbleicht. Dann solltest Du vielleicht einen anderen (dunklen) Ort für die Lagerung wählen.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      von der Hexe

  2. Hallo,
    wie kann ich Glycerinseife marmorieren? Etwas Seifenfarbe in die Formen geben, Glycerinseife draufgießen und mit einem Holzspießer leicht verrühren, hat leider nicht funktioniert.

    Liebe Grüße.

    • Hallo Sandra
      bisher habe ich leider noch nicht ausprobiert Seife zu marmorieren. Allerdings habe ich eine ähnliche Technik wie Deine in einem Video gesehen. Der Unterschied war, dass die Farbe auf die Seife getropft und dann mit einem Holzstäbchen verrührt wurde. Wenn ich wieder Seife gieße werde ich es ausprobieren! Solltest Du vorher heraus finden, wie es funktioniert würde ich mich freuen, wenn Du es mich wissen lässt.
      Liebe Grüße von der Hexe

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.