Gebackene Süßkartoffeltaler mit Rote Bete Hummus und frittierten Kichererbsen

Du hast einmal Lust auf etwas ganz Neues und magst Süßkartoffeln und Rote Bete? Dann habe ich hier einen tollen Vorschlag für Dich: Gebackene Süßkartoffeltaler mit Rote Bete Hummus und fritttierten Kichererbsen! Ich war zuerst hauptsächlich von der herrlichen Farbkombination angetan, dann fand ich den Geschmack einfach zauberhaft! Die Süßkartoffeltaler werden schonend im Ofen gebacken, das Rote Bete Hummus besticht durch frische Zutaten und die frittierten Kichererbsen sind schön knusprig und komplettieren das Ganze. Ich habe bei den Kichererbsen und der Roten Bete zur fertig gekochten Variante gegriffen, dadurch ist dieses tolle Gericht schnell zubereitet!

Mehr lesen

Glutenfreie vegane Milchbrötchen mit Rumrosinen

Werbung

Ich kann Euch gar nicht sagen, wie schön dass das ist! Einfach zu einem - süßen - Gebäck greifen zu können, ohne irgendwelchen Nachwirkungen befürchten zu müssen! Natürlich habe ich die letzten Jahre auch Brot und Kuchen gegessen, aber oft ging es mir danach gar nicht gut. Damit auch Ihr in Zukunft bedenkenlos zugreifen könnt, gibt es hier nach und nach meine Rezepte, die ich entwickle. Heute eines für glutenfreie vegane Milchbrötchen mit Rumrosinen, perfekt für das Frühstück! Sie sind wunderbar weich und fluffig geworden, die Krume ganz locker, wie Ihr auf den Fotos sehen könnt! Den Bewohnern des Hexenhauses haben sie einfach wunderbar geschmeckt!

Mehr lesen

Käsefüße oder Knusper Käsestangen

„Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen!“ den Älteren unter uns ist diese Zeite aus dem Märchen Hänsel und Gretel aus der Feder der Gebrüder Grimm bestimmt noch bekannt. Natürlich auch die darauf folgende Antwort der hungrigen Kinder, „Der Wind, der Wind, das himmlische Kind“! Ich bin mir relativ sich, das es weder Hänsel noch Gretel war, die an Silvester die Käsefüße und vor allem die Knusper Käsestangen ganz schnell verschwinden ließen. Herausgefunden habe ich trotzdem noch nicht, wer da so schnell war und alles wie verhext ganz schnell verschwinden ließ 😉 . Immerhin kann ich davon ausgehen, dass die pikanten Käsefüße oder Knusper Käsestangen gut geschmeckt haben. Falls Du sie auch einmal ausprobieren möchtest findest Du hier ein ganz einfaches und gut abwandelbares Rezept dafür!

Mehr lesen

Spinat Crêpe mit Honig-Senf Frischkäse und Räucherlachs

Auch wenn wir gerade erst in das neue Jahr gestartet sind kommt die nächste Feier oder das nächste bunte Buffet bestimmt! An Silvester hat einmal wieder meine Neugierde und Experimentierfreude gesiegt und ich habe eine neue pinkante Leckerei kreiert: Spinat Crêpe mit Honig-Senf Frischkäse und Räucherlachs! Die Crêpe können wahlweise aufgeschnitten als kleine, aber sehr feine Häppchen serviert oder als Wrap angeboten werden. Frischer Spinat sorgt in erster Linie für die kräftig grüne Farbe, geschmacklich dominieren der Honig-Senf Frischkäse in Kombination mit dem geräuchterte Lachs. Wie Ihr auf dem Foto sehen könnt, ist das Ganze optisch, wie auch geschmacklich ein echter Knaller! Ausprobieren lohnt sich in diesem Fall unbedingt.

Mehr lesen

Erdbeer Tiramisu – eine zauberhafte Versuchung

Nie wieder schreibe ich in einer meiner Beiträge wie etwas vermutlich zubereitet werden kann, ohne es vorher wirklich auszuprobieren! Letztes Jahr habe ich ein Rezept für ein Himbeer Tiramisu veröffentlicht, es ist inzwischen das beliebteste Rezept aus der Hexenküche. Bei diesem Rezept habe ich weiter unten in der Rubrik Tipps geschrieben, dass ich ein Erdbeer Tiramisu grundsätzlich genauso zubereiten würde. Von wegen, Pustekuchen, ich habe es ausprobiert und es hat mich nicht wirklich überzeugt. Ich habe insgesamt vier Versuche gebraucht, bis das Erdbeer Tiramisu nicht nur so geschmeckt, sondern auch so ausgesehen hat, dass ich wirklich zufrieden war. Ich mag da etwas pingelig sein, aber ich will Euch hier ja schließlich auch Rezepte weiter geben, die auch wirklich funktionieren! 

Mehr lesen

Pikante Feta Muffins

Werbung

Schon lange wollte ich endlich mal wieder Muffins backen, die eben nicht süß sind. Dabei habe ich das Rezept gleich für Euch aufgeschrieben und in Fotos festgehalten. Ich habe mich für die Version "Pikante Feta Muffins" entschieden, die aber je nach persönlichen Wünschen oder Vorlieben dementsprechend abgeändert werden können. Ein paar Beispiele dafür habe ich Euch aufgelistet, damit Ihr Euch leichter tut! Pikante Muffins schmecken warm und kalt und passen perfekt auf jeder Art von Buffet. Sie sind super schnell zubereitet und halten sich im Kühlschrank durchaus ein paar Tage.

Mehr lesen

Curry Hummus

Vor ein paar Tagen wurde der Wunsch nach Curry Hummus an mich heran getragen. Nach ein paar Versuchen mit unterschiedlichen Curry Sorten ist schließlich und endlich diese Endprodukt gezaubert worden. Mit guter Schärfe und von der Konsistenz genau richtig, um den Hummus entweder aufs Brot zu streichen, oder um es mit dem Fladenbrot aus der Schüssel zu nehmen. Probiert es doch einfach mal mit Eurem Lieblingscurry aus!

Mehr lesen

Mediterran eingelegte Zucchini

Auch wenn der Sommer eine kleine Pause einlegt, wundervolle Leckereien genießen geht immer! Heute gibt es eine kleine mediterrane Köstlichkeit, Mediterran eingelegte Zucchinischeiben. Gebratene Zucchinischeiben werden ähnlich wie gemischte Antipasti vom Blech eingelegt und sind nach einer kurzen Wartezeit bereit vernascht zu werden. Ich finde sie passen wundervoll zu Kartoffeln, Baguette, Gegrilltem, Kurzgebratenem oder ganz vielen anderen mediterranen Köstlichkeiten!

Mehr lesen

Rucola Frischkäsecreme

Im Sommer liebe ich es die Kräuter aus meinem kleinen Hexengärtchen ganz frisch zu köstlichen kleinen Mahlzeiten zu verarbeiten. Oft braucht es dann auch gar nicht viel dazu, wie bei dieser wundervoll würzigen Rucola Frischkäsecreme. Die ist ganz schnell gezaubert und kann im Laufe der Woche zu verschiedenen Beilagen serviert werden. Egal ob Frühkartoffeln, Salat und rustikales Baguette oder ein Teller mit Tomaten. Diese Creme ist herrlich vielseitig einsetzbar und besticht durch die herbe Würze des Rucola.

Mehr lesen

Rustikales Dinkel-Roggen Focaccia

Jetzt ist sie wieder da, die Zeit der Feste oder Feiern im Freien. Mit Freunden oder Familie zu Hause im eigenen Garten, im Park oder auf dem Campingplatz. Ganz egal, ob es dabei Gegrilltes, ein kaltes Buffet oder viele Salate gibt, eines passt immer, herrliches Focaccia ganz klassisch mit Meersalz und mediterranen Kräutern. Bei diesem herrlich warmen Wetter geht der Hefeteig fast wie von ganz allein. Versuch es doch einfach mal selber, es geht eigentlich ganz einfach selber Brotspezialitäten zu backen!

Mehr lesen