Spinat Crêpe mit Honig-Senf Frischkäse und Räucherlachs

Auch wenn wir gerade erst in das neue Jahr gestartet sind kommt die nächste Feier oder das nächste bunte Buffet bestimmt! An Silvester hat einmal wieder meine Neugierde und Experimentierfreude gesiegt und ich habe eine neue pikante Leckerei kreiert: Spinat Crêpe mit Honig-Senf Frischkäse und Räucherlachs! Die Crêpe können wahlweise aufgeschnitten als kleine, aber sehr feine Häppchen serviert oder als Wrap angeboten werden. Frischer Spinat sorgt in erster Linie für die kräftig grüne Farbe, geschmacklich dominieren der Honig-Senf Frischkäse in Kombination mit dem geräuchterte Lachs. Wie Ihr auf dem Foto sehen könnt, ist das Ganze optisch, wie auch geschmacklich ein echter Knaller! Ausprobieren lohnt sich in diesem Fall unbedingt.

Pikant

Zutaten:

Für die Crêpes:

100 g Weizenmehl
Type 1050
25 g Dinkelvollkornmehl
2 geh. EL Leinsamenmehl
1/2 TL Salz
275 ml Hafermilch
100 ml Wasser
100 g Spinat, frisch

Zum Ausbacken:

2 EL Pflanzenöl

Für den Honig-Senf Frischkäse:

300 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
1 EL Senf, scharf
1 EL Waldhonig
1 EL Zitronensaft
1/2 TL Salz
Bunter Pfeffer,
frisch gemahlen

1/4 Eissalat

400 g Räucherlachs in Scheiben

Zubereitung:

Für die kleinen pikanten Häppchen habe ich meine Crêpe Pfanne und das dazugehörige Holz aus der Schublade geholt und eingeweiht. Ich muss sagen, die Zubereitung der Crêpe ging sogar besser als gedacht. Aber zuerst gebe ich Euch einen kurzen Überblick wie die Spinat Crêpe mit Füllung gezaubert werden.

Der frische Spinat wird püriert und zusammen mit Mehl, Hafermilch, Wasser und Leinsamen zu einem Crêpe Teig verarbeitet. Dieser wird in der Pfanne ausgebacken, die Menge reicht für sechs Crêpe genau aus. Dann wird der Frischkäse gerührt und der Eissalat in kleine Stücke geschnitten. Die abgekühlten Crêpe werden mit dem Frischkäse bestrichen, darauf kommt der Salat und zuletzt der Räucherlachs. Danach werden die Crêpe aufgerollt, in Alufolie verpackt und für mindestens zwei Stunden kühl gestellt. Nach dem Kühlen werden sie in etwa drei Zentimeter dicke Scheiben geschnitten und dekorativ angerichtet.

Hier kommt die ausführliche Version:

Der Spinat wird zuerst gründlich gewaschen, geputzt und sollte dann etwas aptropfen.

Danach kommt er mit der Hafermilch, dem Wasser, dem Salz und dem Leinsamenmehl in den Mixer.

Mixe die Zutaten solange, bis keine groben Spinatstückchen mehr vorhanden sind.

Fülle die Spinatmilch dann in eine Schüssel und rühre das Mehl ein.

Lass den Crêpe Teig nun etwas quellen (30 Minuten). Nach dieser Zeit kannst Du ganz gut abschätzen, ob die Konsistenz des Teiges passend ist, falls nicht kannst Du noch etwas Wasser oder Mehl zugeben.

Er sollte etwas (wirklich nur minimal) dünner als Pfannkuchenteig sein.

Fülle das Öl in eine kleine Schüssel und pinsel die Pfanne dünn mit dem Öl ein.

Erhitze die Pfanne und gib jeweils soviel Teig in die Pfanne, dass der Boden bedeckt ist. Verteile den Teig mit einem Crêpe Holz, dann werde die Spinat Crêpe wundervoll dünn.

Backe sie nach und nach wie Pfannkuchen aus und lasse sie danach auf einem Teller noch etwas abkühlen.

In der Zwischenzeit kannst Du den Honig-Senf Frischkäse zubereiten:

Fülle den Frischkäse, den Honig, den Senf, den Zitronensaft, Salz und Pfeffer in eine Schüssel und verrühre alle Zutaten gründlich.

In diesem Fall habe ich scharfen Senf gewählt um dem Frischkäse etwas "Biss" zu verleihen. Natürlich kannst Du auch mittelscharfen Senf verwenden, falls Dir der Frischkäse dann zu scharf wird.

Jetzt fehlt nur noch der Eissalat, Du benötigst etwa einen viertel Kopf. Wasche den Salat, lass ihn gut abtropfen und schneide ihn in eher kleinere, mundgerechte Stücke.

Nun kannst Du schon mit dem Füllen beginnen.

Trenne pro Crêpe ein kleines Stück Alufolie von der Rolle ab (etwa so groß, wie der Crêpe, das reicht vollkommen aus), und lege den Spinat Crêpe darauf.

Bestreiche ihn mit etwa zwei Esslöffeln Honig-Senf Frischkäsecreme, verteile etwas geschnittenen Eissalat darauf und belege ihn mit Räucherlachs.

Lass an einer Seite etwas Platz frei, damit die Füllung beim Rollen nicht heraus quillt. Rolle den Crêpe vorsichtig auf und schlage ihn in Alufolie ein.

Wenn alle Spinat Crêpe gefüllt, gerollt und verpackt sind werden sie für mindestens zwei Stunden kühl gestellt. Du kannst sie aber auch gut über Nacht im Kühlschrank lassen.

Da der Eissalat eine realtiv feste Struktur hat, kann man die gefüllten Spinat Crêpe wunderbar am Vorabend oder Morgen vorbereiten und muss sie dann vor dem Servieren nur noch in Häppchen schneiden und anrichten.

Nun folgt nur noch der letzte Schritt, packe die Spinat Crêpe mit Honig-Senf Frischkäse und Räucherlachs aus, schneide sie in mundgerechte Stückchen (etwa drei Zentimeter dick) und richte sie auf einer Platte oder einem große Teller an.

Guten Appetit!

Stück für Stück ein traumhafter Genuss, diese Spinat Crêpe mit Honig-Senf Frischkäse und Räucherlachs!

Tipp:

Hilfe - ich habe keine Crêpe Pfanne!

Das ist gar kein Problem, backe die Crêpe einfach wie Pfannkuchen in der Pfanne aus! Eventuell werden sie dadurch etwas dicker, aber auch das ist nicht schlimm. Dann hast Du statt sechs Crêpe eben fünf Spinatpfannkuchen. Da die Crêpe durch den Spinat doch relativ dünn und weich sind musst Du bei den etwas stabileren Pfannkuchen nicht ganz so aufpassen, dass sie reißen.

Die Spinat Crêpe sind vegan!

Falls Du das Rezept genauer angesehen hast ist Dir vielleicht aufgefallen, dass die Crêpe vegan sind. Eier gehören zu den Lebensmitteln, die ich ganz schlecht vertrage, also habe ich eine eifreie Variante erfunden. Ich könnte mir gut vorstellen, dass sie mit Kräuter Sojajoghurt bestrichen und vegan gefüllt ebenfalls sehr lecker schmecken! Lass Deiner Fantasie freien Lauf und probiere es doch einfach einmal aus!

Fast wie verhext waren sie ganz schnell verschwunden, die leckeren Häppchen!

Viel Spaß beim Zusammenstellen Deines Buffets!

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.