Mediterran eingelegte Zucchini

Auch wenn der Sommer eine kleine Pause einlegt, wundervolle Leckereien genießen geht immer! Heute gibt es eine kleine mediterrane Köstlichkeit, Mediterran eingelegte Zucchinischeiben. Gebratene Zucchinischeiben werden ähnlich wie gemischte Antipasti vom Blech eingelegt und sind nach einer kurzen Wartezeit bereit vernascht zu werden. Ich finde sie passen wundervoll zu Kartoffeln, Baguette, Gegrilltem, Kurzgebratenem oder ganz vielen anderen mediterranen Köstlichkeiten!

Mediterran
Vegan
Glutenfrei
Laktosefrei
Sojafrei
Zuckerfrei

Zutaten:

Für die Zucchinischeiben:

2-3 Zucchini
Meersalz, fein
Bunter Pfeffer,
frisch gemahlen

2 Lauchzwiebeln
3 Knoblauchzehen
1/2 Zitrone (Saft)
etwas Rosmarin
2-3 EL Olivenöl, extra nativ

Zum Ausbacken:

Pflanzenöl

Zubereitung:

Endlich gibt es mal wieder eine kleine mediterrane Köstlichkeit, die ganz schnell zubereitet ist!

Das, was etwas Zeit braucht, ist die Wartezeit bis die leckeren Zucchinischeiben durch gezogen sind und verspeist werden können. Von den Auswahl der Zutaten greift hier die Regel, manchmal ist weniger mehr, dafür wird aber ein hochwertiges, extra natives Olivenöl verwendet.

Jetzt aber zur Zubereitung:

Putze die Lauchzwiebeln, schneide sie grob und stelle sie noch kurz beiseite. Nimm die Zitrone zur Hand, teile sie und presse eine Hälfte aus.

Befreie als nächstes die Knoblauchzehen vom feinen Häutchen und drücke sie mit dem Messer platt.

Wasche danach die Zucchini, trockne sie ab und schneide sie in dickere Scheiben. Ob längs oder quer bleibt ganz Dir überlassen.

Erhitze etwas Pflanzenöl bei mittlerer Temperatur in einer Pfanne und brate die Zucchinischeiben von einer Seite leicht braun an.

Wende sie dann - Vorsicht, es kann gut sein, dass es spritzt! - und würze die oberen Seite mit Salz und Pfeffer.

Schichte die gebratenen Zucchinischeiben in eine Schüssel.

Brate ganz zum Schluss die Lauchzwiebeln kurz an, gib zum Ende hin den Knoblauch und etwas Rosmarin zu.

Lösche dann die Zwiebeln mit dem Zitronensaft ab und schalte die Pfanne aus.

Lass den Inhalt der Pfanne kurz abkühlen und gib die Flüssigkeit mit den gedünsteten Zwiebeln und dem Knoblauch über die geschichteten Zucchinischeiben.

Zuletzt kommt noch etwas gutes Olivenöl darüber und das Ganze wird abgedeckt und kühl gestellt.

Diese kleine mediterrane Köstlichkeit sollte mindesten vier Stunden durch ziehen.

Die zauberhaften Mediterran eingelegten Zucchinischeiben passen zum kalten und warmen Buffet genauso wie als kleine Beilage zu Gegrilltem!

Guten Appetit!

Mediterran eingelegte Zucchini, hmmm köstlich!

Tipp:

Zucchini oder Aubergine, was schmeckt dir am besten?

Du kannst diese kleine wundervolle Köstlichkeit genauso mit Auberginen zaubern, allerdings benötigst Du dann wesentlich mehr Öl zum Anbraten!

Noch in der Pfanne, bald werden sie mediterran eingelegt, die Zucchinischeiben!

Mediterran eingelegte Zucchini, gleich sind sie verschwunden!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.