Glutenfreie Spargelcremesuppe mit Räucherlachs

Werbung

Leider rückt Johanni - und somit das Ende der Spargelsaison - immer näher. Spargel ist im Hexenhaus bei allen beliebt, ganz egal ob die weiße oder grüne Variante. Dabei geht der Spargelsalat genauso schnell weg, wie die Spargelsuppe! Heute habe ich ein Rezept für eine zauberhafte Glutenfreie Spargelcremesuppe mit Räucherlachs für Euch. Falls Ihr diese wundervolle Cremesuppe lieber vegan genießen möchtet, lasst einfach den Räucherlach weg - voilà, fertig ist der vegane Genuss! Dieses einfache Rezept kannst auch Du ganz leicht nachkochen und brauchst somit nicht nicht auf Fertigprodukte zurück greifen!

Wie immer habe ich die Zubereitung für Euch in ganz vielen Fotos festgehalten, viel Spaß beim Kochen! 

Mehr lesen

Hollerblooz (vegan, sojafrei)

Werbung

Noch sieht man sie hängen, leuchtend weiß und herrlich duftend, die Holunderblütendolden. Daraus kann man nicht nur erfrischenden Holunderblütensirup und herrlich süße Hollerküchlein zaubern, sondern auch einen Hollerblooz! Dieses Jahr habe ich mich zum ersten Mal an die vegane Version gewagt und was soll ich sagen, das Blech war ganz schnell leer, wie verhext! So schnell konnte die Hexe gar nicht schauen 😉 .

Mehr lesen

Vegane Bärlauch“butter“

Manchmal wundere ich mich über mich selber, wie viel mir zu so einem - auf den ersten Blick eher schlichten Thema - dann doch alles einfällt. Endlich gibt es ihn wieder - frischen Bärlauch! Leider braucht mein Bärlauch im Garten noch ein paar Tage, bis ich ihn endlich ernten kann. Aber in den Geschäften gibt es ihn schon vereinzelt, natürlich habe ich sofort zugeschlagen und Vegane Bärlauch"butter" gezaubert. Passend dazu gab es dann auch gleich Dinkelvollkorn Bärlauchbrot, so lecker! Durch einen ganz einfachen Trick bekommt die vegane Variante ein wundervolles Butteraroma, einfach köstlich! So schmeckt der Frühling, probiert es doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Vanillekipferl (vegan)

Werbung

Bei diesen wundervollen Vanillekipferl merkt man im wahrsten Sinn des Wortes, dass sie aus Mürbeteig gemacht sind. Denn sie sind so mürb, dass sie Dir im Mund auf der Zunge zergehen. Was ich außerdem an diesem Rezept besonders mag ist, dass es vegan und nicht vegan so gut wie identisch ist! Bei der veganen Variante nehme ich einfach vegane Margarine, bei der traditionellen herkömmliche Butter. Es schmecken übrigens beide Varianten einfach vorzüglich!

Mehr lesen

Prinzessbohnen Dreierlei

Prinzessbohnen Dreierlei, einmal etwas ganz Anderes! Du suchst noch raffiniertes Fingerfood für das nächste kalte Buffet oder den Fußballabend mit Freunden? Es soll für  jeden was dabei sein, ist aber gar nicht so einfach? Der eine mag kein Fleisch, der nächste keinen Fisch, dann hab ich hier vielleicht was für Dich! Es sieht nach viel Aufwand aus, ist es aber gar nicht! Diese Dreierlei Variation aus Prinzessbohnen kann auch sehr gut vorbereitet werden!

Mehr lesen