Vegane Schifferknoten – Schmalzgebäck aus Hefeteig

Werbung

Veganer Hefeteig, schmeckt das überhaupt? Die Bewohner des Hexenhauses haben festgestellt das es schmeckt, sehr gut sogar! Die veganen Schifferknoten - Schmalzgebäck aus Hefeteig, waren so schnell verschwunden, so schnell konnte die Hexe gar nicht gucken 😉 ! Der vegane Hefeteig benötigt keine exotischen Zutaten und ist genauso schnell und einfach wie ein herkömmlicher Hefeteig verarbeitet. Einen Unterschied zu klassischem Hefeteig ist bei dem Fettgebackenen überhaupt nicht zu schmecken, einfach süß und lecker!

Mehr lesen

Vegane Feuerspatzen mit Rumrosinen

Werbung

Dieses Rezept wollte ich schon so lange einmal ausprobieren, doch immer wieder kam irgend etwas dazwischen. Endlich kommt hier also das Rezept für vegane Feuerspatzen mit Rumrosinen! Grunstätzlich wird ein veganer Hefeteig genauso wie ein herkömmlicher zubereitet, nur die Zutaten unterscheiden sich leicht. Einen großen Unterschied zwischen den beiden Varianten gibt es für mich dann allerdings doch! Die vegane Variante kann ich vernaschen, ohne hinterher Bauchschmerzen zu bekommen, welche Wohltat. Meine Testesser konnten weder in Konsistenz, noch Geschmack einen Unterschied zu herkömmlichen Feuerspatzen erkennen. Fazit, die vegane Version wird es in Zukunft auf jeden Fall öfters geben!

Mehr lesen

Falafel mit „Joghurt“ Sauce (vegan, glutenfrei)

Werbung

Das Projekt Falafel mit "Joghurt" Sauce, alternativ auch in Pita stand schon lange auf meiner "muss ich unbedingt einmal ausprobieren" Liste. Aber immer wieder sind andere Dinge wichtiger und müssen vorrangig erledigt werden. Jetzt in den Ferien habe ich endlich die Zeit gefunden Falafel selbst zuzubereiten. Naürlich nicht aus irgend einer Fertigmischung, sondern aus einem - leicht abgewandelten - orientalischen Orginalrezept. Obwohl die kleinen Kichererbsenbällchen schwimmend in heißem Fett ausgebacken werden hat sich mein Körper nicht beschwert, denn das Rezept ist nicht nur vegan, sondern auch noch glutenfrei. Wenn es für Euch keine Rolle spielt könnt ihr die Sauce natürlich auch aus ganz normalem Joghurt zubereiten.

Also, falls Ihr ebenfalls schon immer einmal Falafel selber machen wolltet, dieses Rezept kann ich nur empfehlen! Viel Spaß dabei!

Mehr lesen

Apfel Feuerspatzen

Wenn im Hexenhaus gebacken wird zieht ein süßer Duft durch das ganze Haus und lockt alle Mitbewohner aus ihren Höhlen, äh Zimmern.

Dann kommt einhellig die Frage: "Es riecht so gut, was gibt es denn zu essen?". Wenn es dann so etwas Gutes, wie diese Apfel Feuerspatzen sind, ist es wie verhext, ganz schnell sind sie verschwunden und wie immer will es keiner gewesen sein 😉 .

Mehr lesen

Traditionelle Feuerspatzen

Der Klassiker, Traditionelle Feuerspatzen oder wie wir hier sagen, Feierspozen! Wie magst Du sie am liebsten? Im fränkischen Stil mit saftigen Rosinen im Inneren und auf der knusprigen Hülle etwas Puderzucker? Oder doch kombiniert mit herben Soft Cranberries, außen ganz pur oder in Zimtzucker gewendet?

Du hast die Wahl wie Du diesen Klassiker genießen möchtest! 

Mehr lesen

Donuts mit Glasur

Heute gibt es Donuts mit Glasur! Das wundervolle an den Donuts ist, dass bei der Dekoration keinerlei Grenzen gesetzt sind, alles was schmeckt ist auch erlaubt. Sogar gefüllt können sie werden, ganz wie Du es magst! Der Teig besteht aus einem ganz einfachen Hefeteig, der wie Faschingskrapfen im heißen Fett ausgebacken wird. Mit meiner genauen Anleitung geht das wirklich einfach und so kannst auch Du tolle bunte Kunstwerke zaubern! Probier es doch einfach mal aus!

Mehr lesen

Faschingskrapfen, der Klassiker

An Fasching fällt die Hexe in dem bunten Treiben, das überall herrscht überhaupt nicht auf. Und weil sie sich so darüber freut, backt sie dann die begehrten Faschingskrapfen! Ein Klassiker der fünften Jahreszeit, der bei uns traditionell mit Hiffenmark gefüllt wird. Auch hier ist es wie verhext, bis man sich dreimal umschaut ist nicht nur der Fasching vorbei, sondern auch die Krapfen sind auf seltsame Weise alle wieder verschwunden!

Mehr lesen