Werbung

Fruchtig scharfer Hexentee

Hier kommen die Freunde des Schwarzen Tees voll auf Ihre Kosten! Dieser Hexentee schmeckt durch Orange und Zitrone fruchtig, hat aber auch eine leichte Schärfe durch die Zugabe von Ingwer und Peperoni. Da wird einem so richtig warm! Diese fruchtig-scharfe Mischung passt perfekt in die kälteren Monate des Jahres! 

Hexentee lose
Scharf
Vegan
Glutenfrei
Laktosefrei
Sojafrei
Zuckerfrei

Zutaten:

Für den Tee:

Schale von
2 Bio Orangen und
1 Bio Zitrone
30 g Ingwer
1 kleine rote
Chilischote
10 g Apfelwürfel, getrocknet
30 g Schwarztee

Zum Abfüllen:

1 Schraubglas

Zubereitung:

Schäle die Orangen und die Zitrone dünn mit einem scharfen Messer. Achte dabei darauf, so wenig wie möglich vom Weißen direkt unter der Schale mit zu nehmen. Schneide die so entstandenen Streifen in kleine Würfel (ca. 5x5 mm) und verteile sie großflächig auf einer geeigneten Unterlage.

Schäle als nächstes den Ingwer und würfle auch ihn, verteile die kleinen Würfel über die von Orange und Zitrone.

Dann wird die Chilischote verarbeitet, entferne das Grüne und halbiere die Schote in der Länge. Kratze die Kerne heraus und schneide die Chili in feine Streifen. Gib diese Streifen ebenfalls mit zum Trocknen auf die Unterlage. Lass die Orangen- und Zitronenschalen, den Ingwer und die Chili an einem geeigneten Platz langsam trocknen.

Der Trockenprozess kann durchaus einige Tage dauern, mische in der Zeit die Würfel immer wieder durch, damit sie nicht zusammen kleben oder zu schimmeln anfangen.

Wenn alles gut getrocknet ist, fülle die Zutaten in eine Schüssel und wiege noch die Apfelwürfel und den Schwarztee ab und gib sie zu. Mische alles gut durch und fülle Deinen Hexentee in ein gut schließendes Gefäß ab.

Die Menge reicht für ein mittleres oder zwei kleine Schraubgläser. Der Hexentee ist nun fertig und kann sofort aufgegossen und getrunken werden. Er hat eine leichte Schärfe, ist aber trotzdem wunderbar fruchtig und eignet sich bestens zum Aufwärmen nach einem Spaziergang an der frischen kühlen Luft!

Fruchtig scharfer Hexentee aufgebrüht, da wird Dir richtig warm ums Herz!

Tipp:

Chilischoten verarbeiten:

Es bietet sich an, zum Verarbeiten von Chilischoten Einmal-Haushaltshandschuhe zu tragen. Wer schon einmal Chilis geschnitten und danach unbedarft den Finger abgeschleckt oder noch viiiiel schlimmer, die Augen gerieben hat, weiß wovon ich spreche!

Merke:

Chilis und Schleimhäute vertragen sich nicht gut, außer man ist masochistisch veranlagt 😉 ! Ich bin zwar normalerweise kein Freund von Einmalartikeln, aber in diesem Fall sind sie ganz praktisch, außerdem können sie ja mehrmals verwendet werden. Manchmal benutze ich sie auch für die Verarbeitung von Zwiebeln, Knoblauch oder Ingwer, wenn ich nicht möchte, dass meine Hände danach riechen.

Tee ohne künstliche Zusätze und Aromen

Diese Teemischung kommt ganz ohne künstliche Zusätze und Aromen aus!

Leider ist es in unser hochtechnisierten Welt so, dass viele Lebensmittel verarbeitet in den Handel kommen. Das ist teilweise nötig, um die Haltbarkeit zu verlängern. Oft sind es aber nicht nur Konservierungsstoffe, sondern auch Fett, Zucker und Aromen, um diese Lebensmittel für die Verbraucher schmackhafter zu machen.

Ich möchte hier keine Grundsatzdiskussion führen, aber darauf hinweisen, dass unsere Geschmacksnerven und damit auch unser Körper sich an diese Stoffe gewöhnt (hat). Wir sind außerdem immer noch so programmiert, dass Süßes als ungefährlich (im Sinne von nicht giftig) und damit uneingeschränkt genießbar eingestuft wird.

Mit Fetten verhält es sich ähnlich, zudem sind viele Geschmacksstoffe fettlöslich.

Ich möchte mit dieser kleinen Ausführung nur darauf hinweisen, dass wir durch die Gewöhnung an verarbeitete Lebensmittel nicht aromatisiertes und naturbelassenes anfangs als geschmacklich weniger intensiv wahrnehmen. Da hilft das Wissen darum, dass es für uns gesünder ist, nicht wirklich.

Wenn man allerdings konsequent bleibt und sein Ess- und Trinkverhalten komplett umstellt, normalisiert sich unser Geschmackssinn und es ist uns möglich, gustatorisch viel feinere Nuancen wieder wahrzunehmen. 

Wenn Du Tee ganz ohne künstliche Aromen oder Zusatzsstoffe genießen möchtest habe ich hier einen Einkaufs Tipp für Dich:

Bremer Gewürzhandel - Genuss Leben, Gewürze und Tee in sehr guter Qualität gepaart mit sozialem Engagement!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.