Porridge mit frischer Feige und Heidelbeeren

Du hättest gerne ein vollwertiges Frühstück das lange satt macht und gesund ist? Es sollte nicht zu süß und in den kalten Monaten auch noch warm sein? Dann habe ich genau das richtige für Dich. Versuch doch mal den Klassiker Porridge zum Frühstück! Serviert mit frischem Obst wie Feige, Heidelbeere, Apfel und Nektarine bekommst Du zusätzlich noch einen Schub Vitamine und Ballaststoffe mit in den Tag! Noch etwas Zimtzucker, Chaizucker oder doch vielleicht gehackte Nüssen oben auf und fertig ist das perfekte Frühstück!

Klassiker
Vegan
Glutenfrei
Laktosefrei
Sojafrei

Zutaten für eine Person:

Für das Porridge:

50 g Haferflocken (evtl. glutenfrei)
1 Prise Salz
150 ml Wasser
150 ml Mandelmilch

Nach Wunsch:

1 EL Agavendicksaft oder Zucker

Frisches Obst als Topping:

1 Feige
1/2 Apfel
1/2 Nektarine
1 handvoll Heidelbeeren
...

Zum Bestreuen:

Zimtzucker
Chaizucker
(z. B. Hamburger Chai von Ankerkraut mit braunem Zucker gemischt)

Zubereitung:

In diesem Fall ist die Zubereitung sehr einfach und nimmt nur etwa 15 Minuten in Anspruch. Das Porridge kann wahlweise nur mit Wasser oder je zur Hälfte mit Milch und Wasser zubereitet werden. Ich habe mich für mich Mandelmilch entschieden, somit ist das Porridge vegan. Bei den Haferflocken kannst Du auch auf eine glutenfreie Variante zurück greifen, ganz wie Du magst.

Messe Milch und Wasser ab und fülle beides mit einer Prise Salz und den Haferflocken in einen Kochtopf. Bringe die Zutaten unter Rühren zum Kochen und lass sie einmal sprudelnd aufkochen.

Reduziere dann die Temperatur und lass das Porridge leise weiter köchlen, rühre dabei immer wieder um, damit die Haferflocken nicht anliegen. Nach etwa 10 bis 15 Minuten bildet sich ein sämiger Brei. Schalte die Herdplatte aus und lass das Porridge noch kurz quellen.

Nimm es dann vom Herd und lass es etwas abkühlen. Wenn Du magst kannst Du noch etwas Agavendicksaft oder Zucker unter rühren.

Wasche, putze und schneide Dein Obst in dieser Zeit. Ich habe mich für frische Feige, Heidelbeeren, Apfel und Nektarine entschieden.

Schon ist Dein vollwertiges Frühstück fertig!

Du kannst das Porridge kalt oder warm genießen, mit etwas Zimtzucker bestreuen, mit frisch aufgeschnittenem Obst oder Kompott genießen.

Tipp:

Glutenfrei Einkaufen

Inzwischen gibt es sogar bei den Discountern einige glutenfreie Produkte zu kaufen. Solltest Du Dir aber mehr Auswahl wünschen oder etwas Spezielles suchen wirst Du bestimmt in diesem Online Shop fündig: Queerfood - glutenfrei leben!

Haferflocken - glutenfrei oder nicht?

Bei dieser Frage sind sich sogar die Ernährungswissenschaftler nicht einig, hier tobt immer noch eine heftige Kontroverse. Falls Du auf Nummer sicher gehen möchtest kaufe glutenfreie Haferflocken, die gibt es beispielsweise von der Firma Bauck, aber auch von anderen Herstellern.

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kommentar verfassen