Chicorée Salat mit Mandarinen und Sojacreme Dressing (glutenfrei, vegan)

Werbung

Überall in den Läden und Märkten wird momentan Chicorée angeboten, ich liebe diese herb schmeckenden Knospen! Vielleicht liegt es ja daran, dass sie wie die Hexe Nachtschattengewächse sind 😉 . Nach dem letzten Wochenendeinkauf habe ich mir daraus einen Chicorée Salat mit Mandarinen und Sojacreme Dressing (glutenfrei, vegan) gezaubert! Ich finde die fruchtige Süße der Mandarinen passt einfach hervorrangend zum herben Chicorée und habe den Salat noch mit frischem Schnittlauch gekrönt! Falls Du besonders jetzt im Winter Lust auf eine Extraportion Vitamine bekommen hast probier diesen wundervollen Salat doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Fruchtiger Erdbeeressig mit Rosmarin

Werbung

Leuchtend rot, süß und saftig - die Erdbeere! Ich als Kräuterhexe finde es total interessant und vor allem passend, dass die Erdbeere zu den Rosengewächsen gehört. Und sie scheinen die Menschheit schon lange zu begleiten, schon in der Steinzeit standen sie mit auf unserem Speiseplan! Auch wenn die Erdbeeren von damals wahrscheinlich mehr mit den kleinen Walderdbeeren gemein hatten, als mit den großfrüchtigen Exemplaren, die wir heute überwiegend verwenden. Die Walderdbeeren gehören untrennbar zu meinen Kindheitserinnerungen, da sie auf dem schattigen Teil unseres Grundstücks wuchsen. Wir Kinder liefen im Sommer jeden Tag entlang um zu sehen, ob es wieder eine kleine reife Schönheit gab, die vernascht werden konnte.

In meiner Hexenküche findet die Erdbeere eher im pikanten, als im süßen Teil seine Bestimmung. Ich liebe sie im Salat als fruchtige Beilage, aber auch wie hier als Geschmackszutat für einen herrlich fruchtigen roten Essig. Somit ist dieser Erdbeeressig nicht nur eine Gaumen-, sondern auch ein Augenschmaus! Damit das Aroma wundervoll rund wird gab es noch etwas Rosmarin und Schokoladenpfeffer mit in die Flasche. Wie dieser zauberhafte Essig angesetzt wird kannst Du wie immer weiter unten im Rezept nachlesen!

Mehr lesen

Bärlauchblüten Öl

Werbung

Auch in diesem Frühjahr ist die Hexe einige Male ausgeschwärmt um Bärlauch zu sammeln! Nachdem ich einen wundervollen Platz gefunden habe, an dem der Bärlauch zuhauf wächst, hatte ich diese Jahr auch die Möglichkeit Bärlauchblüten ausgiebig zu nutzen. Ein wahres Blütenmeer in Weiß hatte mich empfangen, einfach nur wunderschön! Ich habe die Gunst der Stunde genutzt und nicht nur Bärlauchblüten Salz, sondern auch Essig und Öl angesetzt. Das Rezept für das würzige Bärlauchblüten Öl findest Du in diesem Beitrag. Es geht ganz einfach, probiere es doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Bärlauchblüten Essig

Werbung

Wusstest Du schon, dass man nicht nur die Blätter von Bärlauch, sondern auch die Knospen und Blüten verwenden kann?

Mit den Blüten kann man zum Beispiel einen wundervollen Bärlauchblüten Essig mit einem zarten Knoblaucharoma ansetzten. Damit kannst Du Dir den würzigen Geruch des Frühlings den ganzen Sommer über retten und konservieren! Angesetzt ist er schnell, Du brauchst nur etwas Geduld, bis er durchgezogen ist und verwendet werden kann.

Mehr lesen

Fruchtige Essig Creme

Werbung

Besonders in der kalten Jahreszeit braucht die Hexe ab und an etwas, dass sich wenigstens nach Sommer anfühlt oder schmeckt. Dazu gehören eindeutig viele mediterrane Köstlichkeiten, aber auch bunte Salate, die die Laune schon allein durch Ihre wundervollen Farben heben. Was wäre allerdings ein solcher Salat ohne eine Fruchtige Essig Creme? Im Handel habe ich sie bis Ende letzten Jahres als Creme Aceta Balsamico rosso gekauft. Leider enthält meine Lieblingsmarke Weizenmehl und ist so für mich inzwischen tabu. Es musste also schnell eine Alternative her und die Hexe wäre nicht die Hexe, wenn sie nicht versuchen würde selbst etwas zu brauen! Heraus gekommen ist ein ganz einfaches Rezept, das meist mit nur zwei Zutaten auskommt! Du benötigst lediglich etwas Zeit und Geduld, dann kannst Du Deine eigene Fruchtige Essig Creme zaubern! 

Mehr lesen

Mediterran aromatisiertes Olivenöl

Werbung

Wie Du bestimmt schon bemerkt hast liebt die Hexe die mediterrane Küche! Heute kommt ein einfaches Rezept für eine der Basiszutaten: Mediterran aromatisiertes Olivenöl!

Dieses wundervolle Öl ist so vielseitig zu verwenden, Du kannst damit Weißbrot beträufeln und es anschließend rösten, es für Deinen italienischen Salat verwenden, mit seiner Hilfe Feta grillen oder überbacken, Fisch oder Meeresfrüchte verfeinern ... Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es eignet sich auch wunderbar zum Verschenken 😉 . Probier es also einfach einmal aus, es geht ganz simpel anzusetzen und kann problemlos nach Deinem eigenen Geschmack abgewandelt werden! 

Mehr lesen

Dinkel Bulgur Salat mit Kürbis und Zucchini Ofengemüse (vegan)

Werbung

Beim Einkaufen sehe ich manchmal interessante Lebensmittel, die dann tatsächlich auch den Weg in mein Hexenhäuschen finden. Oft weiß ich zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht, was ich damit zubereiten möchte. Früher oder später hat mich bisher aber immer die Hexenmuse geküsst. So war es auch mit diesem Dinkelbulgur, aus dem der vegane Dinkel Bulgur Salat mit Kürbis und Zucchini Ofengemüse entstanden ist. Eine tolle Kombination für den Herbst, denn dieser Salat kann noch warm serviert werden! Durch Rucola und Olivenöl ist er mediterran angehaucht, dank des knusprigen Fladenbrotes, das dazu serviert wird brauchst Du noch nicht einmal Besteck. Gemüse und Salat ist im Hexenhaus bei allen Bewohnern sehr beliebt, aber dieser warme Bulgur Salat war so schnell aufgegessen, dass selbst die Hexe erstaunt war 😉 !

Mehr lesen

Gefüllte Paprika Kürbisse mit mexikanischem Salat

Werbung

Ich liebe Halloween, die einzige Zeit im Jahr, in der ich mich nicht verkleiden muss und einfach so unter die Menschen gehen kann 😉 . Damit ich möglichst viel Zeit habe, um das auch auszunutzen, mag ich für die Halloween Party am Abend am liebsten Leckereien, die ich gut vorbereiten kann. Durch die Verwendung von Gemüse aus der Konserve ist dieser mexikanische Salat ganz schnell und einfach vorbereitet und kann bis zum Abend richtig durchziehen. Bei der Party war es dann wie verhext, so schnell ist der Salat verschwunden, obwohl ich mich wirklich beeilt habe, blieb mir nur ein ganz kleines Schüsselchen, seufz!

Mehr lesen

Herbstlicher Chicoree Salat mit Feige, Apfel und Walnüssen

Ich finde Salat passt nicht nur perfekt in den Sommer, sondern auch in die herbstliche Zeit. Im Herbst gibt es noch viel mehr wundervolle Möglichkeiten Gemüse und Salate mit Obst zu kombinieren. Ein tolles Beispiel ist dieser herbstliche Chicoree Salat mit Feige, Apfel und Walnüssen. Das beste daran, der schmeckt nicht nur sehr gut, er ist auch ganz einfach zuzubereiten und sieht auf Tellern angerichtet richtig gut aus! Probier diesen herrlich fruchtigen Herbstsalat doch einfach einmal aus!

Mehr lesen

Gelbe Bete Carpaccio mit Granatapfel

Werbung

Sogar die Hexe findet immer mal wieder was Neues beim Einkaufen. Am Wochenende entdeckte ich im Bio-Markt ums Eck Gelbe Bete! Ich muss ehrlich gestehen, davon hatte ich bisher weder gehört, noch etwas Ähnliches gesehen. Rote Bete liebe ich und esse ich - nicht nur im Herbst - sehr gerne, ganz egal ob roh oder gekocht! Letztes Jahr habe ich Ringelbete entdeckt, die war optisch, wie geschmackstechnisch einfach wundervoll, also beschloss ich die Gelbe Bete mit nach Hause zu nehmen und ebenfalls zu probieren. Wie Ihr sehen könnt habe ich ein Gelbe Bete Carpaccio mit Granatapfel daraus gezaubert! Da die Gelbe Bete wesentlich milder als ihre rote Schwester ist, muss das Carpacchio nicht lange ziehen, sondern ist ganz schnell fertig um verspeist zu werden!

Mehr lesen