Baiser Gespenster (glutenfrei, vegan, sojafrei)

Die Vorboten von Halloween sind auch im Hexenhäuschen angekommen! Heute hatten wir eine kleine Baiser Gespenster Invasion. Und weil alle süßen Geister nicht nur vegan, sondern auch noch gluten- und sojafrei sind, konnten alle Bewohner des Hexenhäuschens mitessen und so wurden ganz viele schon weg geknuspert! Diese Jahr wurden sie zum ersten Mal aus Aquafaba, also Kichererbsenwasser gezaubert, super praktisch weil es dann gleich auch noch  Kürbis Hummus gegeben hat 😉 .

Mehr lesen

Chocolate Cookies (glutenfrei)

Werbung

Vor ein paar Tagen gab es in der Hexenküche das Grundrezept Cookies, jetzt folgen nach und nach die "Outtakes". Den Anfang machen die glutenfreien Chocolate Cookies, die aber auch herkömmlich zubereitet werden können! In diesem Fall gibt es die volle Breitseite Schokolade mit viel Kakao im Teig selbst und Schokoladen Chunks in Vollmilch und Zartbitter. Wenn Du möchtst kannst Du die Chunks aber auch gegen Nüsse tauschen. Du siehst, hier ist für (fast) jeden Geschmack etwas dabei!

Mehr lesen

„Honig“-Salz Nüsse (vegan, glutenfrei)

Auch im Hexenhaus sind ab und zu leckere selbst gemachte Knabbereien gefragt. Unlängst gab es Honig-Salz Nüsse in einer veganen Variante. Was soll ich sagen, hier weiß man nicht nur ganz genau was drin ist, es schmeckt auch noch himmlisch! Zum Glück konnte ich noch schnell ein paar Fotos schießen um Euch dieses Rezept aufschreiben zu können.

Mehr lesen

Süßkartoffelchips mit Rosmarin aus dem Backofen

Werbung

Draußen stürmt und regnet es seit Tagen, es ist also die beste Zeit es sich drinnen so richtig gemütlich zu machen. Dazu gehören eindeutig auch pikante Knabbereien am Abend auf dem Sofa. Wenn man ein paar wenige Punkte beachtet kann man Süßkartoffelchips aus dem Backofen ganz einfach selber machen! Würzen könnt Ihr sie ganz nach Eurem Geschmack, wir fanden sie mit Rosmarin einfach köstlich. Wie das genau geht erfährst Du hier in diesem Beitrag. Probier es doch einfach einmal selber aus, es lohnt sich! 

Mehr lesen

Heidelbeer Kokos Makronen

Werbung

Wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt liebe ich kräftige Farben! Wenn ich diese noch mit reinen Naturprodukten in meine Leckereien bekomme freue ich mich natürlich sehr. Da ich noch Fuchtpulver zu Hause und Lust auf Kokosmakronen hatte bin ich auf die Idee gekommen beides zu kombinieren. Heraus gekommen sind die zauberhaften Heidelbeer Kokos Makronen! Farblich passen sie sogar zu Halloween, geschmacklich perfekt in den Herbst. Sie schmecken herrlich nach Kokos, fruchtig nach Heidelbeere und süß, wie Leckereien nun mal schmecken sollen 😉 . Durch die Verwendung von Aquafaba sind sie vegan und zusätzlich glutenfrei.

Falls Du Lust hast sie auszuprobieren kommt hier das Rezept für Dich! 

Mehr lesen

Monster Kekse

Werbung

Lasst uns durch die Straßen ziehen,

denn heute Nacht ist Halloween.

Geister schreien, Hexen lachen,

gebt uns Süßes, sonst wirds krachen!

 

Du möchtest an Halloween dieses Jahr selbst gebackenes Süßes statt Süßigkeiten aus der Tüte verschenken? Dann habe ich hier die perfekten Monster Kekse aus dem Hexenlabor für Dich! Damit kannst Du die kleinen Hexen, Geister und Untoten, die an Halloween um Dein Haus schleichen beschenken. 

Mehr lesen

Veganer Pumpkin Pie

Werbung

Wenn ich an Kürbisse denke, dann kommt mir als erstes eine pikante Zubereitung in den Hexensinn. Egal ob als Suppe, im Backofen oder verarbeitet in Brot. Kürbis geht allerdings auch sehr gut süß, wie bei diesem Rezept: Veganer Pumpkin Pie! Noch dazu ist das Rezept wirklich zauberhaft einfach, nur etwas Zeit müsst Ihr mitbringen. Dann allerdings steht dem herbstlichen und farbenprächtigen Genuss nichts mehr im Wege! Damit auch wirklich alle mit schlemmen können habe ich bei den Tipps auch die Zutaten für einen glutenfreien und klassischen Mürbeteig für Euch aufgeschrieben!

Probiert es doch einfach einmal aus! 

Mehr lesen

„Hirn“ Kekse für Halloween

Werbung

Halloween - ich liebe es! Es ist die einzige Zeit im Jahr neben Fasching, in der ich mich nicht verkleiden muss 😉 . Ganz schlimm ist es mit Halloween Dekoration, die könnte von mir aus das ganze Jahr stehen bleiben, egal ob Weihnachten oder Frühling, einfach herrlich! Da fühle ich mich so richtig wohl in meiner Hexenhaut.

Extra für Halloween habe ich hier herrlich gruselige "Hirn" Kekse für Euch! Das beste daran, die sind ganz einfach zu machen und schmecken auch noch einfach zauberhaft. Auf dem Halloween Buffet sind sie ein echter Eyecatcher und ganz schnell weggeknuspert. Hier kommt das ganz einfache Rezept für Dich! 

Mehr lesen

Kürbis süß sauer einmachen

Der absolute Klassiker im Herbst: Kürbis süß sauer einmachen! Ich weiß nicht, wie es bei Euch ist, aber hier im Hexenhaus halten die Gläser mit dem leckeren Kürbiswürfeln nie auch nur ansatzweise bis zum nächsten Jahr. Wie von Zauberhand sind sie immer ganz schnell geleert. Dieses Rezept ist schlicht gehalten und kommt ganz ohne Einkochapparat aus. Du benötigst also lediglich Einmachgläser und eine Einfüllhilfe, alle anderen Kochutensilien solltest du sowieso im Haus haben. Probier es doch einfach einmal aus, es ist gar nicht schwer! 

Mehr lesen

Gefüllte Paprika Kürbisse mit mexikanischem Salat

Werbung

Ich liebe Halloween, die einzige Zeit im Jahr, in der ich mich nicht verkleiden muss und einfach so unter die Menschen gehen kann 😉 . Damit ich möglichst viel Zeit habe, um das auch auszunutzen, mag ich für die Halloween Party am Abend am liebsten Leckereien, die ich gut vorbereiten kann. Durch die Verwendung von Gemüse aus der Konserve ist dieser mexikanische Salat ganz schnell und einfach vorbereitet und kann bis zum Abend richtig durchziehen. Bei der Party war es dann wie verhext, so schnell ist der Salat verschwunden, obwohl ich mich wirklich beeilt habe, blieb mir nur ein ganz kleines Schüsselchen, seufz!

Mehr lesen