Stempelkekse mit Marzipan

Nachdem es gar nicht mehr lange dauert, bis die Osternestchen im Garten versteckt sind, kann der Osterhase Deine Unterstützung gebrauchen! Falls Du also noch eine kleine, selbstgemachte Leckerei suchst, hier wirst Du fündig! Diese leckeren Stempelkekse sind schnell gebacken und versüßen nicht nur die Kaffeetafel zu Ostern!

Suesspink
Hefefrei
Laktosefrei
Sojafrei

Ostern

Zutaten:

Für den Teig:

250 g Weizenmehl
Type 405
50 g Zucker
15 g Vanillezucker
100 g Marzipan-
rohmasse
150 g Butter
1 Ei Größe M

Zum Auswellen:

etwas Mehl

Zubereitung:

Das Rezept für die Stempelkekse ist recht einfach. Ein bißchen Geschicklichkeit braucht's allerdings um die Kekse von der Arbeitsfläche auf Backblech zu bekommen, aber mit einem ruhigen Händchen geht das schon!

So werden die Stempelkekse gebacken:

Reibe als erstes das Marzipan in eine Schüssel. Das geht am besten, wenn es gut gekühlt ist.

Wiege Mehl, Zucker, Vanillezucker und Margarine ab und gib es mit dem Ei zu dem Marzipan in die Schüssel. Verknete die Zutaten zügig mit den Händen zu einem gleichmäßigen, geschmeidigen Teig und lass diesen kühl mindestens eine Stunde ruhen.

Nach dieser Stunde kann er schon verarbeitet werden.

Bereite ein Backblech mit Backtrennpapier vor und heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor.

Welle den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche aus, beachte dabei, dass Stempelkekse eher etwas dicker ausfallen sollten. Die Dicke des Teiges sollte also mindestens fünf Millimeter betragen, da der Stempel sonst bis zur Arbeitsplatte durchdrückt.

Drücke die Stempel nicht zu vorsichtig, aber auch nicht zu feste in den Teig. Nach ein paar Versuchen hat man es ganz gut raus. Steche die gestempelten Flächen auf dem Teig mit den jeweiligen Formen aus.

Die fertigen Stempelkekse werden auf das Backblech gelegte und je nach Dicke acht bis zwölf Minuten bei 175°C Ober- und Unterhitze gebacken. Sie sollten dabei relativ hell bleiben.

Die Backzeit pro Blech beträgt etwa 8 - 15 Minuten bei 175°C Ober-/Unterhitze und vorgeheiztem Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze.

Nimm die Kekse, sobald sie eine leichte Bräunung erreicht haben aus dem Backofen und lasse sie abkühlen.

Schon sind Deine leckeren Stempelkekse fertig und können ins Osternest gelegt oder vernascht werden!

Viel Spaß beim Suchen und Naschen!

Stempelkekse mit Marzipan

Tipp:

Vanillezucker selber machen?

Vanillezucker selber machen geht tatsächlich ganz einfach, der selbstgemachte Vanillezucker schmeckt herrlich intensiv und Du sparst sogar noch Geld! Das einzige, was Du außer Vanilleschoten noch benötigst, ist Zucker. Wie die Herstellung genau geht kannst Du hier nachlesen!

Vanillezucker selber machen

Stempelkekse mit Marzipan und andere Leckereien im Osternest

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.