Erdnuss-Toffees (glutenfrei, vegan)

Wer Erdnüsse mag wird diese Toffees lieben! Veganen Speisen werden ja ab und an mit "sehr gesund" und "wers mag" (man beachte dabei die gerümpfte Nase 😉 ) umschrieben. Diese absolut leckeren Erdnuss-Toffees strafen solche Stimmen absolute Lügen! Inzwischen sage ich überhaupt nicht mehr, wenn etwas vegan gezaubert wurde, beschwert hat sich bis jetzt noch keiner! Schnell und simpel zubereitet sind diese wundervollen Erdnuss-Toffees auch ein tolles Mitbringsel oder Überraschung alle, die sich glutenfrei ernähren müssen!

Suesspink
Vegan
Glutenfrei
Laktosefrei
Eifrei

Zutaten:

Für die Toffees:

175 g gesalzene Erdnüsse (glutenfrei)
175 g brauner Rohr-Rohrzucker
100 ml Soja-Kochcreme

Außerdem:

Mini Muffin Backform
etwas Pflanzenöl

Pralinenförmchen

Zubereitung:

Die Zubereitung ist so einfach, wie diese Toffees lecker schmecken!

Hier ist der Arbeitsablauf:

Bereite als erstes ein Muffin Backblech für Mini Muffins vor, indem Du es mit einem Pinsel einölst. Alternativ kannst Du auch eine Unterlage zum Trocknen mit Dauer-Backtrennfolie oder Alufolie belegen.

Gib alle benötigten Zutaten in einen kleinen Topf und erhitze den Inhalt bei niedriger Temperatur.

Lass das Ganze unter ständigem Rühren köcheln, bis eine dickflüssige Masse entsteht, dass dauert zirka fünf Minuten, je nach Kochtemperatur.

Gib in jeder Vertiefung einen großzügigen Teelöffel der Erdnuss-Sahne-Masse, besonders am Schluß solltest Du zügig arbeiten. Sobald die Masse abkühlt wird sie bröselig und brüchig!

Stelle das Muffinblech mit den Toffees dann zum Abkühlen beiseite.

Setze die abgekühlten Toffees in Pralinenförmchen, schon sind Deine himmlischen Erdnuss Toffees fertig!

Viel Spaß beim Verschenken und Vernaschen!

Sooo lecker, vegane Erdnusstoffees:

Tipp:

Weihnachtliche Toffees?

Möchtest Du Deinen Erdnuss-Toffees weihnachtlich anhauchen, dann gib einfach einen Teelöffel Lebkuchengewürz dazu. Das kann man übrigens ganz einfach selber mischen, wenn Du wissen möchtest wie, kannst Du hier nachlesen:

Bestimmt fallen den Kreativen unter Euch noch viele andere Möglichkeiten ein die Toffees mit Gewürzen individuell abzuwandeln?!

Eines nach dem anderen verschwindet wie verhext ganz schnell aus der Keksdose ... wundervolle Erdnuss-Toffees!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.